WEIN UND GESCHICHTE: KURZTRIP AN DIE MOSEL / WINE AND HISTORY: SHORT TRIP TO THE RIVER MOSELLE

Am Wochenende haben wir einen Kurztrip an die Mosel gemacht, um Wein zu kaufen. Vor 2 Jahren waren wir schon mal in Bernkastel-Kues und haben dort eine feinherbe Riesling-Spätlese von 2013 entdeckt, die uns hervorragend gemundet hatte. Davon wollten wir nun mehr. Dieses Mal wohnten wir in Brauneberg, direkt beim Winzer Fehres, der ein paar schnuckelige Zimmer vermietet und eine hervorragende Straußwirtschaft anbietet. Genauer gesagt ist es eine Winzerin, denn Tochter Katja hat mittlerweile den väterlichen Betrieb übernommen.

Das Wetter war herrlich, so konnten wir einen schönen Spaziergang entlang der Mosel machen und ein paar Outfit-Bilder sind ebenfalls entstanden:

This weekend we took a short trip to the river Moselle to buy some wine. Two years ago we were in Bernkastel-Kues and there we discovered a semi-dry Riesling-Spätlese of 2013 which we liked very much.  Now we wanted more of it. This time we stayed in Brauneberg at the house of the vintners Fehres who have some very nice rooms to let and run an excellent winery, too. The vintner  is a woman named Katjy who  assumed her father´s business.

We had lovely weather and so we went for a nice walk along the river Moselle and could shoot an outfit, too:

20160929_145459-120160929_14545320160929_14545120160929_145446

  • Parkajacke + Kickflare-Jeans / Parka jacket + Kick Flare Jeans: C&A
  • Streifenhemd / Striped shirt: H&M
  • Chucks: Converse
  • Tasche / Bag: Freds Bruder

 

Bei unserer Weinprobe am Abend stellten wir fest, dass uns die feinherbe 2015er Riesling-Spatlese noch besser schmeckt als der 2013er. Also deckten wir uns damit ein. Dazu noch ein paar Flaschen Roten und die Feiertage können kommen!

Am zweiten Tag haben wir dann Trier, die älteste Stadt Deutschlands erkundet. Sie hat hat 8 römische UNESCO-Welterbestätten. Da es etwas regnete, haben wir diese mit der Bimmelbahn abgeklappert. Hier seht ihr ein paar Bilder:

 

Testing the wine in the evening we realized that we liked the semi-dry Riesling-Spätlese of 2015 even more than the one of 2013. So we stocked up with it. In addition some bottles of red wine and now we are prepared for the festive season!

On the second day we explored Trier, the oldest German town. Trier has got 8 Roman UNESCO World-Heritage sites. Because of the rain we took the tour by tourist train. See some photos:

20160930_103923

Porta Nigra / Porta Nigra

20160930_110732

Konstantin Basilika / Roman Imperial Throne Room

20160930_111018

Liebfrauenkirche / Church of Our Lady

20160930_111042-1-1

Dom St. Peter / Cathedral St. Peter

 

20160930_111838-2

Amphitheater

20160930_111648

Kaiserthermen / Imperial Baths

20160930_112527

Karl-Marx-Haus / Karl Marx House

20160930_112524-1

 

 

Nachdem wir noch kurz in Luxemburg waren um ein paar Dinge einzukaufen, sind wir am dritten Tag wieder nach Hause gefahren.

After a short shopping trip to Luxembourg we returned home on the third day. 

 

2 Gedanken zu “WEIN UND GESCHICHTE: KURZTRIP AN DIE MOSEL / WINE AND HISTORY: SHORT TRIP TO THE RIVER MOSELLE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s