VINTAGE VIBES WITH CAMERA BAG

dsc_1973

Neulich habe ich in einem Modemagazin interessante Taschen gesehen, die an eine Kameratasche erinnern. Und ich dachte: So eine habe ich doch auch noch! Auf dem Dachboden habe ich sie dann auch sorgfältig in einem Schuhkarton verpackt gefunden. Ich war so froh, dass ich sie aufbewahrt hatte!!! Ich habe mir die Tasche 1993 (!) gekauft und bei meiner standesamtlichen Hochzeit getragen. Sie war auch damals schon ein ausgefallenes Modell (deshalb habe ich sie ja auch gewollt) und ist es wohl heute immer noch.

Ich trage zu der Tasche einen Pulli mit Trompetenärmeln (Mango) und einen Midirock aus einen Tweedstoff. Die passenden Vintage-Booties hatte ich auch noch im Schrank. Ja, es ist schon von Vorteil, wenn man einen begehbaren Kleiderschrank mit viel Stauraum hat! Da kann man dem ein oder anderen Vintage-Schätzchen Asyl  gewähren, bis man es wieder zu neuem Leben erweckt. Wie findet ihr meinen Vintagelook?

The other day I saw some interesting bags in a fashion magazine, that reminded me of camera bags. And I thought: I´ve still got one like these; too! I found it in the attic, carefully wrapped in a shoe box. Guess how happy I was having stored it!!! I bought this bag in 1993 (!) for my civil wedding. Even then it was a very special item (that´s why I wanted it) and it still is, I think.

I´m wearing a light sweater with bell-sleeves (Mango) and a midi-skirt of tweed with the bag. I also had the matching vintage booties in my closet. It really is an advantage to own a walk-in-closet with a bit of capacity! There you can give asylum to one or the other vintage darling until it is brought back to life again. How do you like my vintage look? 

dsc_1960dsc_1977dsc_1970dsc_1971dsc_1972dsc_1973

Ich freue mich auf euer Feedback! / I´m happy about your feedback!

Posted on LOOKBOOK

KAPUZE ZUM ANZUG / HOODIE AND SUIT

Natürlich könnte man meinen Nadelstreifenanzug (ihr kennt dessen Hose bereits aus meinem Beitrag DREIFACHSTREIFEN / TRIPLE STRIPESvielfach kombinieren, z.B. mit einer weißen Schluppenbluse:

Of course I could  match my pin-striped suit (you know the pants of it already from my post DREIFACHSTREIFEN / TRIPLE STRIPESin many different ways, e.g with a white bow-blouse:

 

Aber ich wollte dem Look eine ´edgy` Note geben. Daher hatte ich die Idee, den Anzug mit einem Hoodie und weißen Sneakers zu tragen. Das erscheint zunächst einmal ungewohnt: Kapuze zum  Anzug? Aber warum nicht? Der Anzug ist sportlich-chic und mit dem Hoodie wird die sportliche Seite unterstrichen. Ich finde die Kombination funktioniert super. Außerdem mag ich solche Brüche wie Sneakers zur Schluppenbluse oder Spitzenoberteil zur Fetzenjeans sehr. Sie können dem Look eine völlig andere Richtung geben. Also warum nicht mal Kapuze zum Anzug?!

 

But I wanted to give the look an edgy attitude. That´s why I had the idea of wearing the  suit with a hoodie and white sneakers. That seems to be unusual at first sight: Hoodie with a suit? But why not? The suit´s style is sporty-chic and the hoodie emphasizes the sporty aspect. I think this combo works perfectly, doesn´t it? And – I love those breaks such as sneakers with a bow-blouse or lace with ripped jeans very much. They can give a look a completely different direction. So why not a hoodie with a suit?!

 

dsc_1857

dsc_1859

dsc_1858

dsc_1923

dsc_1922

dsc_1921

 

Ich würde mich sehr über eure Likes und netten Kommentare freuen!!! / I´d very much appreciate your Likes and nice comments!!!   

 

Posted on LOOKBOOK

 

SELF-MADE: WINTERKLEID / WINTER DRESS

 Als ich dieses Kleid genäht habe, habe ich wieder mal meiner Vorliebe für olivgrün, definitiv eine meiner Lieblingsfarben, Rechnung getragen. Ich habe einen Cordsamt verwendet, der mir das Nähen nicht gerade einfach machte.

When I made this dress I once again took my preference for olive green, which definitely is one of my favourite colours, in account. I used a cord which didn´t make sewing easy for me.

dsc_1757

Besonders beim Einnähen des Reißverschlusses musste ich feststellen, wie gemein Cord sich verhält. Es war sehr schwierig, die Taillennähte auf beiden Seiten des Reißverschlusses genau an die gleiche Stelle zu bekommen. Aber beim Nähen nehme ich gerne Herausforderungen an, und bis jetzt habe ich immer alles hinbekommen, wie ich es wollte. TOI TOI TOI. Und wenn man dann das Ergebnis sieht, ist alle Mühe vergessen. Nähen macht nämlich glücklich!!!

Especially fixing the zipper made me realize how mean cord can behave. It was very difficult to match the waist seams at both sides of the zipper. But as far as sewing is concerned I like challenges, and up to now I have always succeeded to realize my ideas. FINGERS CROSSED. And when you see the result, all the struggle is forgotten. You must know, sewing makes you happy!!!

dsc_1762dsc_1761dsc_1765dsc_1770dsc_1772

dsc_1758

Wenn euch mein Kleid gefällt, dürft ihr mir gern eure Likes und netten Kommentare hinterlassen!

If you like my dress you´re invited to leave your Likes and nice comments!

Posted on LOOKBOOK

PULLOVERWETTER / SWEATER WEATHER

Mein erster Beitrag im neuen Jahr ist gleichzeitig mein hundertster! Daher möchte ich mich mal bei allen meinen Lesern und Abonnenten ganz herzlich bedanken, dass ihr meinen Blog verfolgt, mir eure Likes und lieben Kommentare hinterlasst und mir so nett antwortet, wenn ich euch einen Kommentar schreibe. Ihr motiviert mich ungemein. Ohne euch hätte das ganze hier keinen Sinn, denn ein Blogger lebt ja von dem Feedback, das er bekommt. So wie der Künstler vom Applaus. Also schaut bitte auch weiterhin bei mir vorbei! Ich freue mich auf eure tollen Beiträge im neuen Jahr und natürlich auf eure Resonanz auf meine!!! Ich wünsche euch allen ein glückliches und gesundes neues Jahr. Eure Reni

My first post of the new year is also my hundredth! This is why I want to say thank you to my readers and followers for all your Likes and warm comments and for your nice answers to my comments. You are a big motivation for me. There would be no sense in all the blogging without you. A blogger needs feedbach like an artist needs applause. So please keep on visiting my blog! I´m looking foreward to your awesome posts this new year and of course to your feedback to mine!!!  I wish everyone of you a happy and healthy new year. Love Reni

 

Und nun mein Neujahrs-Outfit: / And now my new year´s outfit:

Pullover hat man doch nie genug im Schrank. Da kann ruhig mal einer dabei sein, der ein wenig ausgefallener ist, so wie dieser hier von Mango in Creme mit schwarzen Details. Er hat einen Stehkragen und weite Trompetenärmel, die durch ein schwarzes Bändchen gehalten werden.

Ich trage dazu eine schwarze Marlenehose und spitze Pumps. Das ist ein chices Outfit für kühlere Temperaturen. Gefällt es euch?

You never can have enough pullovers in your wardrobe, right? Why not one that is a bit more special like this one by Mango in off-white with black details. It has got a turtle neck and wide bell sleeves which are held together by a black ribbon.

I´m wearing black Marlene pants and pointed pumps with it. This is a chic outfit for cooler temperatures. Do you like it?

dsc_1823dsc_1824dsc_1826dsc_1820

dsc_1819dsc_1825

Gerne dürft ihr mir eure netten Kommentare und Likes hinterlassen! / Feel free to leave your nice comments and Likes.

 

Posted on LOOKBOOK