Veröffentlicht in Fashion

SOMMERJEANS / SUMMER JEANS

Hallo ihr Lieben,

wenn ich meinen Kleiderschrank frühlingsfit mache, dann räume ich auch meine Hosen um. Die Winterhosen kommen nach links und die Sommerhosen nach rechts, näher an die Tür zu meinem Arbeitszimmer, so dass ich schneller dran komme. (Mein Kleiderschrank ist begehbar und hat 2 Türen. Eine führt auf die Diele und die andere in mein Arbeitszimmer. Meistens betrete ich meinen Schrank vom Arbeitszimmer aus.) Dort hängen jetzt auch meine Sommerjeans. Diese haben eine hellere Waschung und sind auch oft etwas kürzer als die Jeans, die ich im Herbst/Winter trage. Meist habe ich noch selbst Hand angelegt, um der Jeans das gewisse Etwas zu verleihen. In meinem Herzen bin ich nämlich Modedesignerin!

Der Jeanstrend ist ja ein Dauerbrenner und man sieht zur Zeit in allen Modemagazinen die für dieses Frühjahr angesagten Jeans-Schnitte. Ehrlich gesagt sind diese nicht wirklich neu, denn bei meiner Bestandsaufnahme habe ich festgestellt, dass ich die aktuellen Trends voll bedienen kann, obwohl ich meine letzte Jeans bereits vor 2 Jahren gekauft habe. Ich zeige euch heute drei aktuelle Jeanstrends:

Hi my dears,

when I get my closet fit for spring, I also rearrange my pants. Winter pants are put to the left and summer pants to the right, next to the office door, so that I can reach them quicker. (My closet is a walk-in and has 2 doors. One opens from the hall and the other one from my office. I normally get into my closet from the office.) That´s where my summer jeans are stored now, too. They are of a lighter colour and a bit shorter than those jeans I wear in autumn/winter. I often laid my hand on them for the final certain something. You should know I´m a secret fashion designer!

The jeans trend is a permanent thing and currently every fashion magazine shows the actual cuts for this season. To be honest, they are not really new. I noticed that I can follow suit each trend, when I took a look at my stock, even though I bought my latest pair of jeans already 2 years ago. Today I show you three of the current jeans trends:

Trend 1:

Boyfriend Ripped Jeans

Diese Jeans ist leicht hüftig geschnitten und einer Männerjeans nachempfunden. Meine hat zusätzlich Risse (DIY) auf den Oberschenkeln und an den Knien und ist nur knöchellang (DIY). Ich trage eine cremefarbene Bluse mit Stehkragen, betonten Schultern und weiten Ärmeln und meine beigen Mules dazu. So erhält dieser Jeanslook eine elegante Note.

These jeans have a low cut and they quite resemble men´s jeans. Mine has got additional rips (DIY) at the thighs and the knees and it has only ancle lenth (DIY). I´m pairing an off-white blouse with a turtle neck, emphasized shoulders and wide sleeves and my nude mules. This way this jeans look turns into an elegant one.

Trend 2:

Kickflare Jeans

Diese Jeans besitze ich bereits seit etwa 15 Jahren, und ich liebe sie immer noch heiß und innig. Sie hat ausgestellte Beine, hat einen offenen, ausgefransten Saum (DIY) und ist ebenfalls nur knöchellang. Zur Jeans trage ich ein Streifenshirt mit Trompetenärmeln, die die Weite er Hosenbeine widerspiegeln. Meine schwarzen Chucks machen den Look sportlich.

I own these jeans for about 15 years now and I still love them a lot. They have flared legs, an open, frayed hem (DIY) and they are ankle-length, too. I´m wearing a striped shirt with trumpet sleeves with the jeans, which reflect the shape of the legs. My black Chucks make the look a sporty one.

Trend 3:

Mom Jeans

Mom Jeans sind taillenhoch geschnitten und haben eine bequeme Oberschenkel-Weite. Meine hat eine verdeckte Knopfleiste, einen offenen Saum (DIY) und ist knöchellang. Mit der hübschen weißen Bluse und den weißen Sneakern entsteht ein sportlich-schicker Look.

Mom jeans are cut waist high and have a comfortable thigh width. Mine have a hidden button placket, an open hem (DIY) and they are ankle-length. Together with this cute white blouse and the white sneakers the look comes out a sporty-chic one.

Ich würde sagen, der Sommer kann kommen, was meint ihr? / I should say, summer can come, what do you think?

XOXO Reni

Autor:

Ich heiße Irene, werde auch Reni genannt, bin 60+, verheiratet und lebe in Deutschland in der Nähe von Köln. Ich liebe Mode und nähe und stricke seit früher Jugend. Ich verreise gern, treibe Sport, und seit Oktober '15 blogge ich auch.

6 Kommentare zu „SOMMERJEANS / SUMMER JEANS

  1. Definitiv liebe Reni!
    Ich liebe Jeans auch sehr. Neulich habe ich mal wieder geforstet. 3 haben kein Foto bekommen 😉
    Irgendwie sind für mich die Zeiten von arg zerfertzen Jeans vorbei…
    Aber alle Trends sind bei mir auch im Schrank.
    Plus….nachdem jetzt alle einfach abschneiden….hab ich das auch gemacht und mir eine Jeans Culotte gezaubert.
    Wie schön, dass heute alles erlaubt ist!

    LG Nicole

    Gefällt 1 Person

  2. Der Frühling kann kommen liebe Reni. Die Jeans sind klasse.

    Ich sortiere nicht. Meistens trage ich die Hosen ganzjährig. Nur die ganz dicken lasse ich im Sommer weg sowie die ganz dünnen im Winter.

    Liebe Grüße Sabine

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.