Veröffentlicht in Fashion

IM SOMMER LEINEN / IN SUMMER LINEN

Hallo ihr Lieben,

gibt es etwas angenehmeres für heiße Sommertage als Leinenkleidung? Ich finde nicht! Ich trage jedenfalls bei über 25°C am liebsten Leinen. Unter den Naturfasern nimmt Leinen aufgrund seiner positiven Eigenschaften eine besondere Stellung ein. Das beginnt schon bei der Herstellung aus der Flachspflanze, die sehr anspruchslos ist und auch auf kargem Boden gute Erträge bringt So kommt sie mit einer geringen Anbaufläche aus. Bei der Leinenherstellung wird deutlich weniger Wasser benötigt als z.B. bei der Baumwolle. Außerdem werden keine Pestizide oder andere Chemikalien benötigt. Das macht Leinen nachhaltiger und ressourceschonender als BW. Leinenkleidung ist temperaturregulierend und trocknet schnell, so dass man weniger schwitzt als in BW-Bekleidung. Darüberhinaus ist Leinen antimikrobiell und mottenresistent. Kleidung aus Leinen sieht durch die tiefere Textur und den matten Glanz interessanter aus als BW und durch die typische Knitterung edler und lässiger. Durch den weichen Griff fühlt sich Leinen sehr angenehm auf der Haut an. Leinen fusselt nicht, ist strapazierfähiger als BW und bleibt daher länger schön.

Hi my dears,

is there anything more comfortable for hot summer days than linen clothes? I don´t think so! Anyway, I prefer wearing linen at over 25°C. Among the natural fibres linen occupies a special position because of its positive characteristics. That already starts with the production from the flax plant, which is very undemanding and produces good harvests already at barren soil. So linen gets by with a small acreage. Linen manufacturing demands significantly less water than cotton does. Moreover no pesticides or other chemicals are required. That makes linen more sustainable and resource saving than cotton. Linen clothing is temperature regulating and dries fast, so that you sweat less than in cotton. Furthermore linen is antimicrobial and moth resistant. Because of the deeper texture and the matt sheen linen clothes look more interesting than cotton and more classy and cool because of its casual crease. The soft grip makes linen feel very comfortable on the skin. Linen doesn´t fuzz and its more durable and so it remains beautiful longer.

Ich habe hier drei Hose-Bluse-Kombinationen aus Leinen für euch. Alles aus meinem Schrank.

Here I have three trousers-blouse combinations for you. Everything from my wardrobe.

Beige Hemdbluse aus Leinen mit kurzen Ärmeln und orange Leinenhose mit weiten Beinen. Dazu passt ein beiger Fischerhut mit schwarzem Leoprint. Die Hose ist bestimmt schon 20 Jahre alt und ich liebe sie noch wie am ersten Tag!

Beige shirt with short sleeves made of linen and orange linen wide leg trousers. A beige bucket hat with black animal print goes with it. The trousers are about 20 years old and I love them as on the first day!

Weiße Hemdbluse aus Leinen mit zwei Brusttaschen. Dazu weiß-blau gestreifte Leinenhose mit weitem Bein.

White linen long sleeve shirt with two chest pockets. Paired with white and blue striped linen wide leg trousers.

Rote 1-Knopf Blusenjacke aus Leinen, links mit weißer langer Leinenhose mit Bundfalten, rechts mit weißer Leinenculotte.

Red single-buttoned linen shirtjacket, on the left with long white linen trousers with pleats on the waist, on the left with white linen culotte.

Tragt ihr auch so gerne Leinen, wenn es heiß ist? / Do you also love wearing linen that much, when it´s hot?

XOXO Reni

Veröffentlicht in Fashion

CROPTOP IM REIFEN ALTER? CROP TOP AT MATURE AGE?

Hallo ihr Lieben,

Ich muss gestehen, der Croptop-Trend, den man in diesem Sommer überall sieht, gefällt mir richtig gut. Natürlich bin ich mir meines Alters bewusst und würde meinen nackten Bauch heute nicht mehr zur Schau stellen. Das finde ich nicht mehr angebracht. Trotzdem muss man auch im fortgeschrittenen Alter nicht auf Croptops verzichten. Wie das geht, will ich euch hier am Beispiel eines süßen Häkel-Croptops zeigen, das mir vor ein paar Tagen über den Weg lief:

Hi my dears,

I must confess I like the crop top trend, which you see everywhere this summer, very much. Of course I´m aware of my age and I wouldn´t present my bare belly any more. That wouldn´t be appropriate i think. Nevertheless you needn´t give up wearing crop tops at a mature age. I´ll show you how that works, using the example of a cute neon green crocheted crop top, which crossed my way a couple of days ago:

Über dem T-Shirt / Over the t-shirt

Im ersten Look habe ich mein gehäkeltes Croptop über ein weißes T-Shirt gezogen. Dazu trage ich meine selbst genähte Streifen-Culotte, weiße Chucks und einen weißen Shopper.

In my first look I´m wearing my crocheted crop top over a white t-shirt. I combined my self-made striped culottes , white Chucks and a white shopper bag with it.

Über der Hemdbluse / Over the shirt

Hier trage ich das Croptop über einer weißen Hemdbluse, zu der ich eine schwarze Cargohose aus Leinen kombiniert habe. Schwarze Chucks und ein schwarzes Schultertäschchen ģehören auch zum Look.

My next example shows my crop top worn over a white shirt, which I paired with black cargo trousers. Black Chucks and a little black shoulder bag are part of the look too.

Über dem Kleid / Over the dress

Das Croptop passt auch super zu meinem grün-weißen Kleid mit Blättermotiv. Die schwarzen Kittenheels und das schwarze Umhängetäschchen lassen den Look richtig schick aussehen.

The crop also top goes nicely with my greenand white dress with a pattern of leaves.the black kitten heels and the little black shoulder bag make the look a chic one.

Ich freue mich auf euer Feedback! / I’m looking forward to your feedback!

XOXO Reni

Veröffentlicht in Fashion

SOMMERLICHE STRICKHOSE FÜR JEDEN ANLASS / SUMMERY KNITTED TROUSERS FOR ANY OCCASION

Hallo ihr Lieben,

die Strickhosen mit dem typischen Zickzackmuster von Missoni haben es mir schon seit langem angetan. Aber der Preis dafür nicht so sehr. Umso erfreuter war ich, als ich vor kurzem ein fast identisches Stück entdeckte, dessen Schnitt, Material und auch Preis keine Wünsche offen ließen. Einzig die Farbe ließ mich kurz zögern, bin ich doch kein großer Freund von Pink. Aber als ich sie dann anprobiert habe, war meine Entscheidung klar: Das war meine Hose! Wie das so meine Art ist, habe ich sofort probiert, wie ich sie kombinieren kann. Tatsächlich kann ich zu jedem Anlass tragen!

Hi my dears,

The knitted trousers by Missoni with the typical zigzag pattern have been my passion for a long time. But not that much the price for them. I was all the happier when I recently discovered an almost identical piece, the cut, material and price of which left nothing to be desired. Only the colour made me hesitate for a moment. I´m just not a great fan of pink.But after having tried it on, my decision was clear: Those were my trousers! As it is my usual way, I tried at once how I could combine them Actually I can wear them for any occasion!

Festlich / Festively

Für einen festlichen Anlass würde ich die Hose mit dieser cremefarbenen Chiffonbluse mit Rollkragen tragen. Dazu passen meine nudefarbenen Mules und eine nudefarbene, geflochtene Pouchtasche. Die lange rosane Perlenkette und das Perlenarmband machen den Look noch festlicher.

For a festive occasion I would wear my trousers with this offwhite chiffon blouse with a turtleneck. My nude mules and the matching pouch bag go with it. A long pinkish pearl necklace and the pearl bracelet make the look even more festive.

Sportlich / Sportlich

Wenn ich sportlich unterwegs bin, trage ich die Hose mit einem weißen Hoodie, dessen Kordel an der Kapuze hervorragend zur Hosenfarbe passt. Dazu habe ich weiße Sneaker und eine Tasche kombiniert, die aus einer ehemaligen Landkarte gemacht wurde.

When I`m in the the sporty mood, I wear my trousers with a white hoodie with a cord on the hood, that matches the colour of the trousers perfectly. I combined white sneakers with it and a bag, which is made of a former map.

Tagesschick / Daytime chic

Für einen schicken Tageslook kombiniere ich meine Hose z.B. mit einer geknoteten weißen Leinenbluse. Dazu trage ich cremefarbene Mules und eine passende Umhängetasche. Eine lange Kette ergänzt den Look.

For a chic daytime look I combine my trousers for example with a linen shirt, which is tied at the front. I´m wearing offwhite mules and a matching shoulder bag with it. a long necklace completes the look.

Wie würdet ihr die Hose tragen? Ich freue mich über weitere Ideen. / How would you wear the trousers? I´m happy about more ideas.

XOXO Reni

Veröffentlicht in Fashion

ZWEITEILER FÜR DEN URLAUBSKOFFER / TWO-PIECE FOR THE VACATION SUITCASE

Hallo ihr Lieben,

wenn ich in Urlaub fahre, nehme ich gerne Zweiteiler mit. Das hat einen ganz praktischen Grund: Aus einem Zweiteiler kann man mit einem zusätzlichen passenden Ober- und Unterteil mindestens 3 ganz verschiedene Looks zaubern. Wenn man also 3 Zweiteiler mitnimmt, hat man dann schon 9 Looks dabei. Dazu noch ein paar Kleider und die Urlaubsgarderobe für den Abend ist komplett. Na ja, ein paar Accessoires gehören natürlich auch noch mit dazu. Ich zeige euch hier nun, wie ich aus einem Zweiteiler 3 Looks gestalte. Los geht´s:

Hi my dears dears,

when I go on vacation, I like to take two-pieces with me. There is a very practical reason for this: You can create at least three different looks from one two-piece together with an additional top and bottom. So if you take three two-pieces with you, you get 9 different looks. And if you add a couple of dresses, your wardrobe for the evenings is complete. Oh well, some accessories are also in thre game of course. Now I´ll show you, how I get 3 looks from one two-piece. Here we go:

Der Zweiteiler / The two-piece

Mein Zweiteiler ist schwarz und beige und hat ein graphisches Muster. Er besteht aus einem Oversize-Hemd und einer weit geschnittenen Hose. Das Material ist eine feste Viskose und sehr angenehm zu tragen. Viskose ist eines meiner Lieblingsmaterialien. Ich habe ein schwarzes Tanktop unter das Hemd gezogen, damit ich einen Knopf mehr öffnen kann. Zum Outfit gehört ein schwarzes Satteltäschchen (Dior lässt grüßen) und schwarze Schlappen, die den Look sommerlich machen. Eine Gliederkette und eine schwarze Cateye-Sonnenbrille runden das Ganze ab.

My two-piece is black and beige and has a graphical pattern. It consists of an oversized shirt and wide-leg trousers. The material is a heavy viscose, which is very comfortable to wear. Viscose is one of my favourite materials. I put a black tanktop under the shirt, so that I can open an extra button. The outfit includes a little black saddle bag (Dior says hello) and black slides, which make the look summery. A chain necklace and black cateye sunglasses complete the look.

Lederjacke zur Hose / Leather jacket with the trousers

Beim zweiten Look habe ich eine schwarze Lederjacke zur Hose kombiniert. Darunter trage ich ein schwarzes T-Shirt. Dazu habe ich schwarze Sling-Ballerinas und meine schwarze, gesteppte Pouchbag gewählt. Obwohl dieser Look nicht ganz so sommerlich ist, darf die Sonnenbrille natürlich nicht fehlen. Ohne Sonnenbrille gehe ich nämlich nicht nach draußen!

For the second look I combined a black leather jacket with the trousers. I’m wearing a black t-shirt underneath. I chose black sling ballet flats and my black, quilted pouch bag with it. Although this look isn’t that much summery, sunglasses are essential with it. I never leave the house without!

Schwarze Hose zum Hemd / Black trousers with the shirt

Hier habe ich schließlich eine schmale, knöchellange schwarze Hose zum Hemd kombiniert. Unter das Hemd habe ich ein schwarzes Top gezogen. Tasche und Schuhe (Mules) sind dieses Mal beige. Nur die Sonnenbrille ist schwarz.

Finally I combined slim trousers in ankle length with the shirt. Under the shirt I put a black top. Bag and shoes (mules) are beige this time. Only the sunglasses are black.

Was packt ihr denn so in den Urlaubskoffer? / What do you put in your vacation case?

XOXO Reni

Veröffentlicht in Fashion

DIE WEIßE HEMDBLUSE / THE WHITE SHIRT

Hallo ihr Lieben,

die weiße Hemdbluse ist ein klassisches Kleidungsstück und sollte in keinem Kleiderschrank fehlen. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten sie zu kombinieren, weil sie nahezu zu allem passt: zu allen Arten von Röcken, zu weiten Hosen, schmalen Hosen, über oder unter Kleidern, zu Shorts, sogar über den Bikini oder Badeanzug als Strandlook. Ich habe lange nach der perfekten Hemdbluse gesucht, doch bei jedem Fund war ich irgendwie unzufrieden. Sie sollte einen abgerundeten Saum, eine Brusttasche und eine Rückenfalte haben. Außerdem sollte sie leicht oversized geschnitten sein und aus Baumwolle bestehen. Jetzt habe ich endlich die perfekte Hemdbluse gefunden und will euch nun zeigen, wie vielseitig sie ist:

Hi my dears,

The white shirt is a classic wardrobe item and should be found in every woman’s closet. There are endless ways to combine it, because it goes with almost everything: with all kinds of skirts, with wide-leg trousers, slim trousers, over or under dresses, with shorts, even over a bikini or swim-suit as a beach look. I had been looking for the perfect shirt for a very long time, but I was somehow unhappy with every find. It was supposed to have a rounded hem, a chest pocket, a back pleat. Also should it have a slight oversized cut and been made of cotton. Finally I found the perfect shirt and now I will show you, how versatile it is:

Zu Hosen / With trousers

Links trage ich die Bluse über einer schmal geschnittenen Hose mit Vichikaro. Das sieht cool aus und ist ein gewollter Bruch zu den kleinen Rüschen an den Seitennähten. Ich habe schwarze Lederschlappen und eine schwarze Satteltasche dazu kombiniert. Beim rechten Beispiel habe ich die Bluse in eine blaue Hose mit weitem Bein gesteckt. (DIe Bluse passt aber auch zu Jeans, Coulottes und allen anderen Hosen.) Dazu passt ein blaues Täschchen mit Clipverschluss und weiße Sneaker.

On the left hand side I´m wearing the shirt over slim trousers with a Gingham pattern. That looks cool and it´s an intended break to the little frills at the side seams. The right example shows the shirt tucked in blue wide leg trousers. (The shirt also goes with jeans, coulottes and all kinds of other trousers.) A little blue clip bag and white sneakers go nicely with it.

Zu Röcken/ With skirts

Beim linken Look trage ich die Bluse zu meinem Plisseerock mit fließendem Farbverlauf von blau zu weiß. Dazu Schlappen, Gürtel, Umhängetäschchen und eine Sonnenbrille in schwarz. Rechts trage ich sie locker geknotet über einem Satinrock mit Animalprint. Nudefarbene Mules und ein passendes Täschchen runden den Look ab.

The left look shows my shirt with a pleated skirt which has a colour gradient, flowing from blue to white. Black slides, belt, shoulder bag and sunglasses go with it. On the right hand side I´m wearing the shirt loosely knotted over a satin skirt with an animal print. Nude coloured mules and a matching shoulder bag complete the look.

Zu Kleidern / With dresses

Links trage ich die Hemdbluse offen über einem gerippten Trägerkleid. Der Look wird ergänzt durch ein weißes Umhängetäschchen und weiße Adiletten. Rechts habe ich die Bluse unter ein schwarzes, ärmelloses Kleid gezogen. Dazu trage ich eine schwarze Satteltasche und schwarze Plateausandalen.

On the left I´m wearing the white shirt unbuttoned over a ribbed strap dress. The look is complemented by a little white shoulder bag and white beach slippers. On the right I´ve pulled the shirt under a black, sleeveless dress. A black saddle bag and black platform sandals go with it.

Sogar zu Shorts und als Strandoutfit zu Bikini oder Badeanzug lässt sich die weiße Hemdbluse kombinieren. Und im Winter trägt man sie unter Pullovern und Cardigans oder über Rollkragenshirts.

You can even pair the white shirt with shorts and as a beach outfit with a bikini or swim-suit. And in the winter you wear it under sweaters and cardigans or over turtleneck shirts.

Habt ihr auch eine weiße Hemdbluse? Wie tragt ihr sie denn am liebsten? / Do you also have a white shirt? How do you prefer wearing it?

XOXO Reni

Veröffentlicht in Fashion

LAYERING : KLEID ÜBER HOSE / DRESS OVER PANTS

Hallo ihr Lieben,

in der Vergangenheit habe ich schon mehrmals Looks gezeigt, wo ich ein Kleid über einer Hose trage. Hier geht es nun weiter mit einem neuen Lagenlook dieser Art. Es ist ein Sommerlook mit einem knielangen Batikkleid mit Knopfleiste und Kragen. Ohne Hose drunter ist es ein Kleid für heiße Hochsommertage und für gebräunte Beine. Von beidem sind wir ja noch weit entfernt. Meine Beine zumindest sehen z. Zt. noch aus wie Käsestangen. Aber mit Hose drunter könnte man das Kleid jetzt schon tragen. Ich habe drei verschiedene Hosen mit unterschiedlichen Schnittformen zum Kleid kombiniert:

Hi my dears,

I´ve already shown you several looks with a dress worn over trousers in the past. Here it goes on with another layering look of this kind. It’s a summer look with a tie dye dress in knee length with a button tape and a collar. Without trousers underneath it´s a dress for hot midsummer days and for tanned legs. But we are still a long way from both. At least my legs are currently looking like cheese sticks. But with trousers underneath I could already wear the dress now. I combined three trousers with different cut shapes with the dress:

Batikkleid mit weißer Jeans / Tie dye dress with white jeans

Die weiße Jeans ist knöchellang und hat gerade geschnittene Hosenbeine. Ich trage das Kleid locker darüber. Weiße Schlappen und ein weißes Crossover-Täschchen runden den Look ab. Natürlich darf auch die für mich obligatorische Sonnenbrille nicht fehlen.

These white jeans are ankle length and have straight cut legs. I´m wearing the dress loosely over it. White slides and a crossbody bag are also in the game. Of course the obligatory sunglasses for me must not be missing.

Batikkleid mit gelber Zigarettenhose / Tie dye dress with yellow cigarette pants

Diese gelbe Hose passt farblich perfekt zum Kleid. Sie ist schmal geschnitten und ebenfalls knöchellang. Ich habe hier das Kleid mit einem schmalen weißen Gürtel auf Taille gebracht. Dazu trage ich silberne Schlappen und wieder das weiße Täschchen und eine Sonnenbrille.

The yellow colour of these pants matches the dress perfectly. They are slim fit cut and ankle length as well. I brought the dress to waist with a narrow white belt this time. I´m wearing silver slides, my little white bag and sunglasses with this look.

Batikkleid mit Kickflare-Jeans / Tie dye dress with kickflare jeans

Diese Jeans habt ihr zuletzt in meinem vorigen Beitrag gesehen. Ich liebe sie sehr, das habt ihr wohl schon gemerkt, denn ich habe sie schon mehrmals gepostet. Ich trage das KLeid wieder locker drüber und ergänze den Look mit weißen Sneakers und einem weißen Shopper. Dazu passt blauer Schmuck.

You saw these jeans just recently in my previous post. I love them very much, you might have noticed this, because I´ve already posted it several times before. I´m wearing the dress loosely over the jeans again and complete the look with white sneakers and a white shopper bag. Blue jewelry goes nicely with it.

Habt ihr auch schon mal ein Kleid über einer Hose getragen? / Have you ever worn a dress over pants?

XOXO Reni

Veröffentlicht in Fashion

DENIM-LIEBLINGE DURCH UPCYCLING / UPCYCLED DENIM FAVOURITES

Hallo ihr Lieben,

mein liebstes Hobby verdanke ich meinem Vater, denn von ihm habe ich schon als Kind das Nähen gelernt. So konnte ich mir schon mit 14 Jahren meine Sachen selbst nähen oder Gekauftes optimieren. Ich fände es schrecklich, wenn ich für jeden Hosensaum zum Schneider gehen müsste. Die Tatsache, dass ich nähen kann, hat schon so manches Kleidungsstück vor dem Altkleidersack gerettet. Das ist nicht nur nachhaltig, sondern spart auch eine Menge Geld. Auch in meinem Beruf als Lehrerin für Textilgestaltung (und Englisch) war es mir immer ein Anliegen, möglichst vielen Kindern (natürlich auch den Jungs) das Nähen beizubringen. Und erstaunlicherweise haben sich die Jungs dabei oft geschickter angestellt als die Mädchen.

Heute möchte ich euch 3 Jeansteile zeigen, die durch Upcycling mittels geringfügiger Veränderungen zu Lieblingsteilen wurden. „Vorher-Bilder“ habe ich leider nicht, aber ich versuche euch zu beschreiben, wie sie vorher aussahen.

Hi my dears,

I owe my dearest hobby to my father, because he already taught me how to sew, when I was a child. And so I could make my own clothes or optimize clothes I´ve already had, at the age of 14. It would be aweful for me to go to the tailor for each trouser’s hem. The fact that I can sew has saved many a piece from the old clothes bag. This isn’t just sustainable but also saves a lot of money. In my job as a textile design teacher too it has always been my aim to teach as many children as possible (boys included) how to sew. And it was amaising enough that the boys often were more skilful than the girls.

Today I’ll show you 3 denim pieces, which became part of my favourites by upcycling with simple alterations. Unfortunately I don’t have „before photos“, but I’ll try to describe how the pieces looked before.

Patchworkjeans / Patchwork jeans

Diese Jeans habe ich vor ein paar Jahren gekauft. Sie gefiel mir, weil sie etwas höher geschnitten ist als die, die ich bis dahin hatte. Sie ist sehr angenehm zu tragen, weil sie einen Stretchanteil hat. Außerdem fand ich den Verschluss mit Knöpfen cool. Die Jeans war an den Hosenbeinen asymmetrisch ausgefranst, was mir schon bald nicht mehr gefiel. Daher habe ich die Fransen einfach abgeschnitten. Außerdem störten mich die applizierten Sterne auf den Knien. Da kam mir kürzlich die Idee, den aktuellen Patchworktrend umzusetzen. Ich hatte noch 2 abgeschnittene Hosenbeine in meinem Fundus, die ich aufbewahrt hatte, als ich mal aus einer alten Jeans Shorts gemacht habe. Daraus habe ich 2 passende Rechtecke zugeschnitten, die ich über die Sterne nähen wollte. Dazu musste ich meine Jeans-Hosenbeine allerdings innen auftrennen. Nachdem ich die Rechtecke aufgenäht hatte, habe ich die Hosenbeine wieder geschlossen und fertig war die Patchworkjeans.

I´ve bought these jeans some years ago. They have a highwaist cut, which I preferred to the jeans I had before. They are quite comfortable to wear, because they have a stretch component. I think it´s also cool, that they are closed with buttons. The jeans were asymmetrically frayed at the legs, which I soon didn’t like any more. That’s why I simply cut off the frays. I didn’t like the stars at the knees either. Then I had the idea to go for the trendy patchwork style. I still had two cut-off denim legs in my stock, which I had kept after having made shorts from old jeans a while ago. I cut 2 matching rectangles of them, which I wanted to cover the stars with. But before I had to unstitch the inner side of the jeans‘ legs. After I had fixed the rectangles, I closed the legs again and my patchwork jeans were finished.

Hemdjacke /Shacket

Dieses Jeanshemd war ursprünglich hinten ein ganzes Stück länger als vorne. Das sah in der Seitenansicht komisch aus. Also habe ich meine Schere gezückt und das Rückenteil an das vordere angeglichen und umgesäumt. Da der Stoff relativ fest ist, trage ich das Hemd jetzt meistens als Jacke. Die Brusttaschen sehen auch aus wie die einer Jacke.

This jeans shirt was quite a bit longer at the back than at the front. That looked funny in side view. So I took my scissors and cut the back down until it matched the front, and then I seamed it again. As the fabric is quite solid, I usually wear the shirt as a jacket. The patch chest pockets also resemble those of a jacket.

Kickflare-Jeans

Diese Jeans ist schon ca. 15 Jahre alt. Sie hatte ursprünglich einen normalen Saum. Ich fand sie schon immer einen Tick zu kurz. Hier kam mir der Trend mit ausgefransten Säumen zugute. Der Saum wurde kurzerhand aufgetrennt, und so wurde die Jeans nicht nur moderner, sondern auch etwas länger.

These jeans are already about 15 years old. Originally they had a normal hem. I always thought they were a bit too short. Here the trend of frayed hems benefited me. I simply unstitchehd the hem, and so the jeans didn’t just become more modern, but a bit longer too.

Was haltet ihr von Upcycling? / What do you think about upcycling?

XOXO Reni

Veröffentlicht in Fashion

DIE SCHWALBEN SIND DA! / THE SWALLOWS ARE HERE!

Hallo ihr Lieben,

Schwalben sind meine Lieblingsvögel (gemeinsam mit Amseln, die singen so schön). Wenn sie aus dem Süden zurück sind, dann weiß man, dass der Sommer vor der Tür steht. Doch bevor ihr jetzt alle den Himmel absucht: die Vögelchen kommen meistens erst nach den Eisheiligen. Aber schaut doch mal auf mein cooles Seidenkleid, da tummeln sich nämlich schon die Schwalben. Es ist ein mokkafarbenes Hemdblusenkleid mit Seitenschlitzen und einem Unterkleid aus Viskose.

Ich zeige euch drei verschiedene Stylingideen mit meinem Schwalbenkleid: einen schicken, einen lässigen und einen Lagenlook.

Hi my dears,

Swallows are my favourite birds (together with blackbirds, they sing so beautifully). When they come back from the south everybody knows that summer is just around the corner. But before you search the sky now: these birds normally don’t get back before the ice saints. But when you take a look at my cool silk dress, you can already see the swallows flying around. It’s a mocka-coloured shirt dress with slits at both sides and an underdress made of viscose.

I’ll show you three ideas of styling my swallow dress: a chic one, a casual look and a layering look.

Schick / Chic

Beim schicken Look trage ich einen schmalen, nudefarbenen Gürtel und passende Mules zum Kleid.

In the chic look I’m wearing a slim nude belt and matching mules with my dress.

Leger / Casual

Die orange Jeansweste und die beigen Sneakers machen das Kleid lässig.

The orange denim vest and the beige sneakers make the dress look casual.

Lagenlook / Layering look

Beim Lagenlook trage ich das Kleid an Stelle eines Tops über einer cremeweißen Jeans. Dazu passen meine hellbraunen Sandalen.

In my layering look I’m wearing my dress like a top over ivory white jeans. My light brown sandals match it nicely.

Ich freue mich auf euer Feedback! / I’m looking forward to your feedback!

XOXO Reni

Veröffentlicht in Fashion

BATIKZWEITEILER: KLEID UND HOSE / TIE DYE TWO-PIECE: DRESS AND TROUSERS

Hallo ihr Lieben,

im vergangenen Sommer habe ich mir eine Hose mit Batikmuster gekauft und wenig später habe ich festgestellt, dass es auch ein passendes Hemdblusenkleid dazu gibt. Versteht sich von selbst, dass ich das Kleid auch haben musste. Vor allen Dingen, weil mir das Muster, die Farben, der Schnitt und auch das Material (Viskose) der Hose ausgesprochen gut gefallen haben. Das Kleid habe ich noch nicht getragen – außer ein paar mal zu Hause vor dem Spiegel. Es gab einfach noch keine Gelegenheit… Kleid und Hose kann ich nicht nur einzeln tragen, sondern auch gemeinsam im Layeringlook. Das Kleid hat auch einen Gürtel, den ich auf verschiedene Weise tragen kann – oder auch gar nicht. Hach, ich freue mich so auf den Sommer!!! Aber erst mal geht’s Ende Mai noch in den Urlaub, da müssen die beiden Teilchen auch unbedingt mit (gute Wettervorhersage vorausgesetzt). Ich sehe mich schon in diesen Looks durch Amsterdam oder Antwerpen flanieren oder auf dem Schiff die Seele baumeln lassen!

Hi my dears,

last summer I bought a pair of trousers with a tie dye print, and a little later I found out that there also was a matching shirt dress. It goes without saying that I had to buy the dress as well. Above all, because I liked the print, the colours, the cut and the material (Viscose) of the trousers a lot. I haven’t worn the dress yet, only once or twice in front of the mirror. There was simply no occasion yet… Not only can I wear dress and trousers separately, but also together in a layering look. The dress also has a belt, which I can wear in different ways – or not at all. Gosh, how I long for the summer!!! But before there will be my holiday by the end of May, and both pieces definitely have to come with me (good weather forecast provided). I already see myself strolling through Amsterdam or Antwerp in these looks or letting my soul dangle on the ship!

Eigentlich wollte ich die Fotos im Freien machen, wie es sich für einen Sommerlook gehört, aber ich wollte mir dann doch keine Lungenentzündung holen. Daher musste meine Christo-Ecke als Set herhalten…

Actually I wanted to take the photos outdoors how it should be for a summer look, but in the end I didn´t want to risk preumonia. That´s why my Christo corner had to serve as the setting…

Freut ihr euch auch darauf, eure Sommersachen tragen zu können? / Are you also looking forward to wear your summer clothes?

XOXO Reni

Veröffentlicht in Fashion

JETZT IM FOKUS: BOMBERJACKEN / IN FOCUS NOW: BOMBER JACKETS

Hallo ihr Lieben,

wenn man die Fashionshows der großen Modemetropolen verfolgt, fällt auf, dass Bomberjacken im kommenden Frühling/Sommer ein großes Thema sind. Sie waren zwar nie ganz aus der Mode, aber nun scheinen sie ein absolutes Musthave zu sein. Sie passen zu Kleidern, Hosen, Röcken – einfach zu allem.

Bei mir haben Bomberjacken in den vergangenen Jahren eher ein Schattendasein geführt, aber das wird sich jetzt garantiert ändern! Ich habe 3 Bomberjacken aus meinem Schrank geholt, die demnächst wieder zum Einsatz kommen sollen. Zum Beispiel so:

Hi my dears,

watching the shows of the big fashion capitals, it becomes obvious, that bomber jackets are a big thing in the upcoming spring/summer season. Actually they have never been completely out of fashion, but for next spring/summer they definitely seem to be a must have. They go with dresses, trousers, skirts – simply with everything.

As far as I´m concerned bomber jackets have suffered a shadow existence for the past years, but that will definitely change now! I have pulled 3 bomber jackets out of my closet, which will come into use very soon. For example this way:

Die erste Bomberjacke ist weißgrundig mit dünnen, türkisfarbenen Streifen. Sie hat ein schwarzes Palmenmuster und schwarz-türkise Bündchen. Ich trage sie hier zu meinem schwarzen Slipdress und meinen schwarzen Kittenheels. So würde ich z. B. abends essen gehen oder mich an einem Sommerabend mit Freunden treffen.

The first bomber jacket is white ground with turquoise coloured pin stripes. It has a pattern of black palm trees and black and turquoise cuffs. I´m wearing my black slip dress with it and my black kitten heels. I would wear this look for dinner in a restaurant or for meeting friends on a summer evening.

Meine nächste Jacke ist cremeweiß mit blau-weiß-silbernen Bündchen. Das Besondere an dieser Bomberjacke ist, dass sie halbe Ärmel hat. Durch die blauen Details an den Bündchen ist sie der perfekte Begleiter für Jeans. Ich habe hier meine knöchellangen Flared Jeans ausgewählt. Um den Look etwas farbenfroher zu machen, trage ich dazu ein Shirt mit Punktemuster in den Farben schwarz-grau-weiß-gelb-blau. Diesen Look würde ich tragen, wenn ich tagsüber unterwegs bin.

My next jacket is off-white and has blue-white-silver coloured cuffs. The special thing about this bomber jacket is, that it has half-arm sleeves. The blue details at the cuffs make it the perfect companion for jeans. I chose my ancle-length flared jeans here. To make the look a bit more colourful I added a black-grey-white-yellow-blue coloured shirt with a patttern of dots. I would wear this look to go out during the day.

Natürlich darf auch meine Bomberjacke mit dem hübschen Blumenmuster nicht fehlen. Sie ist schwarzgrundig, die Blumen sind weiß-grau-gelb-rosé. Sie hat schwarze Bündchen. Dazu trage ich ein schwarzes Top und einen Stufenrock in Rosé, der perfekt zum Rosé des Blumenmusters passt. Sobald es warm genug ist, werde ich so in den Biergarten gehen.

Of course my bomber jacket with the lovely floral print shouldn´t be missing either. It´s black ground, and the flowers are white-grey-yellow-pink. The cuffs are black. I´m wearing a black top with it and a pink tiered skirt, which matches perfectly with the pink of the flowers. As soon as it´s warm enough, I will go to the beer garden like this.

Mögt ihr Bomberjacken? Ich freue mich auf euer Feedback! / Do you like bomber jackets? I´m looking forward to your feedback!

XOXO Reni