1 BLAZER – 4 LOOKS: COWGIRL, CASUAL, SPORTY, CHIC

Hi ihr Lieben, 

ich gebe zu, dass ich sehr gerne shoppen gehe. Aber mindestens genau so gerne kann ich Stunden damit verbringen, Sachen aus meinem Kleiderschrank zu neuen Looks zu kombinieren. Ich schnappe mir dann meistens ein Key-Piece und schaue, was sich damit alles machen lässt. Dieses Mal ist das Key-Piece mein Glencheck-Blazer. Er ist Teil eines Anzuges und ihr kennt ihn schon aus einem früheren Post:

 

Hi lovelies,

I admit that I love to go shopping. But at least as much I love to spend hours  matching items of my closet to new looks. Normally I grab a key piece and then try what possibilities I can find for it. This time the key piece is my glencheck blazer. It´s part of a suit and you already know it from a former post: 

 

Mit diesem Blazer habe ich 4 ganz unterschiedliche Looks zusammengestellt: / I created 4 completely different looks with this blazer: 

 

Look 1:  Cowboy (-girl) style

Ich trage hier zum Blazer mein gelbes Hemdblusenkleid, dem ich mit einer schwarzen Schleife  und einem Korsettgürtel einen Western-Charakter verliehen habe. Die schwarzen Cowboyboots unterstreichen dies noch. Auch die schwarze Beuteltasche passt gut dazu.

Here I´m wearing my yellow shirtwaist dress with the blazer and I gave it a Western character by adding a black bow and a corset belt. My black cowboy boots even emphasize this. My black bucket bag goes well with it.

DSC_0066

 

Look2: Casual style 

Dieses Mal habe ich den Blazer mit einer schwarzen Culotte, einem grauen T-Shirt mit Aufdruck, Combat-Boots und einer Schiffermütze kombiniert. Hinzu kommt ein weißer Shopper mit schwarzen Henkeln.

This time I matched my blazer with black culottes, a grey t-shirt with a print, combat boots and a sailor´s cap. I also added a white shopper bag with black handles.

DSC_0116

 

Look 3: Sporty style 

Der Blazer bekommt seinen sportlichen Look durch diesen Kapuzenpullover mit seitlichen Streifen. Aber auch die Flared Jeans und die weißen Sneakers wirken sportlich. Die Basecap in Beere-Schwarz und die Beuteltasche runden den sportlichen Look ab.

The blazer gets a sporty attitude by this hoodie sweater with stripes at its sides. But also the flared jeans and the white sneakers make the look sporty. A base cap in berry and black and a bucket bag complee the sporty thing.

DSC_0134

DSC_0144 - Kopie

 

Look 4: Chic 

Ich trage eine royalblaue Hose mit weitem Bein und Bindegürtel zum Blazer. Eine Bluse mit Leomuster (sehr angesagt!) in Blau-weiß-schwarz passt perfekt zur Hose und bildet mit dem Blazer einen interessanten Mustermix (ebenfalls ein großes Herbstthema!). Meine blaue Clipbag passt wunderbar in das Farbkonzept. Schwarze Chelseaboots und eine schwarze Cateye-Sonnenbrille komplettieren den Chiclook.

I´m wearing roalblue pants with wide legs and a tie belt with the blazer. A blouse with a leopard print (very up to date!) in blue, black and white goes perfectly with the pants and create an interesting mix of patterns (a big autumn thing as well!). My blue clip bag fits exactly in this colour concept. Black Chelsea boots and black cat eye sunglasses complete this chic look.

DSC_0099

 

Gefallen euch meine Blazer-Looks? Welcher gefällt euch am besten? Ich habe noch einige andere Ideen, die zeige ich euch vielleicht später mal! / Do you like my blazer looks? Which one do you like best? I´ve got some more ideas, perhaps I´ll show you later some time!

XOXO RENI

 

Posted on LOOKBOOK here and here

EIN KLEID FÜR JEDE JAHRESZEIT / A DRESS FOR EVERY SEASON

Hallo ihr Lieben,

vorige Woche hat sich der Sommer mit Temperaturen über 25 Grad zwar noch einmal aufgebäumt, aber mittlerweile setzt sich der Herbst immer mehr durch. Nun wird die Natur bunt, die Tage werden kürzer und es wird viel kühler. Die Sommerkleidchen haben Pause bis zum nächsten Frühjahr, und man muss sich wärmer anziehen, wenn man sich nicht erkälten will. Aber ich setze meine Hoffnung auf den Indian Summer, diese Jahreszeit des Wechsels,  in der man einige  Sommersachen noch tragen kann, wenn man einen Rolli oder ein Longsleeve unterzieht und sie mit festeren Schuhen kombiniert. So kann man sich das Sommerfeeling noch ein wenig erhalten, bevor die warmen Pullover endgültig zum Einsatz kommen.

Das mache ich auch mit meinem Karokleid, das ich an Sommertagen unter 30 Grad gerne getragen habe. Die Farben des Kleides passen aber auch gut in den Herbst und der Stoff, der sich anfühlt wie ein dünner Flanell, ebenfalls. Es hat wunderschön bestickte, weite Ärmel und einen bestickten Ausschnitt mit Tasseln.

Ich zeige euch mein Kleid zuerst als Frühjahr-/Sommervariante und anschließend für den Herbst-/Winter gestylt.

 

Hi my lovelies,

although last week the summer reared up with temperatures of 25 degrees and more, autumn is more and more getting the upper hand. Now nature is putting on its colourful dress, days become shorter and it´s getting much colder outside. The airy summer dresses may take a break until next spring and you have to dress warmer when you want to avoid a cold. But I put my hope on the Indian Summer, this season in between, when you can still wear some summer clothes if you put a turtle neck shirt or a longsleeve underneath and wear more solid shoes. This way you can maintain the summer feeling for a while until you finally have to change into woolly sweaters.

That´s what I do with my checkered dress, which I liked to wear on summer days below 30 degrees. The colours of the dress are perfect for autumn, and the fabric, which feels like a light flannel, too. The dress has got beautifully embroidered wide sleeves and an embroidered neckline with tassels.

First I show you my dress in its spring/summer version and after that I styled it for autumn winter. 

 

1. Die Frühjahr-/Sommervariante  /  The spring-/summer version:

Ich trage mein Kleid hier mit sommerlichen Accessoires, nämlich mit Espadrilles, einer Folklore-Tasche, einer Ethnokette und einer Cat-Eye-Sonnenbrille.

 

Here I´m wearing my dress with summery accessories, these are espadrilles, a folkloristic bag an ethnic necklace and cat eye sunglasses.

 

DSC_0053

DSC_0052

DSC_0047

DSC_0046

DSC_0045

 

2. Die Herbst-/Wintervariante  /  The autumn-/winter version:

Dieses Mal habe ich mein Kleid wetterfest gemacht mit einem T-Shirt darunter, schwarzen Combat-Boots und meinem Trenchcoat. So bin ich gerüstet für Wind und Regen!

 

This time I made my dress weatherproof with a t-shirt underneath, black combat boots and my trench coat. So I´m prepared for wind and rain!

 

DSC_0063

DSC_0065

DSC_0073

DSC_0084

 

Wie gefällt euch mein Kleid für jede Jahreszeit? / How do you like my dress for every season?

XOXO Reni

 

Posted on LOOKBOOK

 

 

VICHIBLUSE MIT RÜSCHEN UND BALLONÄRMELN / VICHI BLOUSE WITH RUFFLES AND BALLOON SLEEVES

DSC_2859 - Kopie

Ich weiß nicht, ob ihr es bemerkt habt, aber der vergangene Sommer war mein Blusensommer. Das Angebot an ausgefallenen Stücken war ja auch riesengroß, und einige hübsche Exemplare haben Einzug in meinen Schrank gehalten. Diese Vichibluse mit Rüschen und Ballon-Ärmeln gehört auch zu meinen neuen Errungenschaften. Trotz der Rüschen sieht die Bluse aber nicht zu mädchenhaft aus, was auch nicht meinem Stil entsprechen würde.

 

I don´t know if you´ve noticed, but this summer was my summer of blouses. Actually the variety of special pieces was enormous in the shops, and a couple of them found their way into my closet. This Vichi-blouse with ruffles and baloon-sleeves is also one of my new bargains. Despite the ruffles the blouse doesn´t look too girly, which wouldn’t quite match my style. 

DSC_2857

Ich trage dazu meine schwarzen Culottes. Zusammen mit meinen schwarzen Mules von Kennel und Schmenger mit der großen Schleife als Hingucker entsteht ein monochromer Herbstlook, der ganz nach meinem Geschmack ist. Natürlich gehen auch Loafer, flache Schnürer oder Boots dazu. Wenn ich draußen unterwegs bin, trage ich dazu meine schwarze Lederjacke oder etwas Wärmeres.

 

I´m wearing my black culottes with the blouse. In combination with my black Mules by Kennel und Schmenger with the big knots as an eyecatcher I created a monochrome autumn look, which  really matches my taste. Of course I can also wear loafers, flat lace-ups or boots with it. When I go outdoors I put over my black leather jacket or something a bit warmer. 

DSC_2863

DSC_2861

DSC_2856

DSC_2855

DSC_2850

Was sagt ihr zu meinem monochromen Herbstlook??? / What do you think about my monochrome autumn look???

 

Posted on LOOKBOOK

ALLES GRÜN / ALL GREEN

Im Designer-Outlet Roermond habe ich vor nicht allzu langer Zeit eine wunderschöne Jacke erstanden, eine Art Bomberjacke von Hugo Boss. Sie hat ein Jaquard-Muster, das in unterschiedlichen Grüntönen changiert. Es war Liebe auf den ersten Blick.

Not too long ago I purchased this lovely jacket at the Designer-Outlet Roermond, a kind of bomber jacket by Hugo Boss. It has got a jaquard pattern that is iridescent in different shades of green. it was love on first sight.

dsc_1715

Grün ist schon immer eine meiner Lieblingsfarben gewesen, und daher freue ich mich, dass Oliv in diesem Herbst/Winter eine der angesagten Farben ist. Zu meiner Jacke habe ich einen grünen Rolli kombiniert und eine olivgrüne Flanellhose mit weißem und schwarzem Seitenstreifen. Die habe ich voriges Jahr bei Zara gefunden. Außerdem trage ich meine Lackschnürer und einen grünen Ring.

Green has always been one of my favourite colours, and so I´m very happy that it´s one of the must-have colours this autumn/winter season. I matched a green turtle neck shirt with my jacket and olive green flannel pants with white and black stripes at their sides. I found them at Zara´s last year. I´m wearing my laced shoes of patent-leather and a green ring with it.

dsc_1722

dsc_1721

dsc_1717

dsc_1718

dsc_1715

Gefällt euch der sportlich-chice Look auch so gut wie mir? Dann scheut euch nicht, mir eure Likes und netten Kommentare zu hinterlassen!!!

Do you like this sporty-chic look as much as I do? In this case don´t be shy to leave your likes and nice comments!!!

 

Posted on LOOKBOOK

DREIFACHSTREIFEN / TRIPLE STRIPES

dsc_1632-kopie

Diese Anzughose im Joggingstil gefiel mir so gut, dass ich sie unbedingt haben musste. Und wisst ihr was? Ich habe auch gleich noch die passende Jacke dazu gekauft. Aber dazu mehr in einem anderen Beitrag. Hier habe ich ein Outfit zusammengestellt, das aus lauter Streifen besteht. Streifen auf der Hose, auf dem Pulli (vor ca. 3-4 Jahren bei H&M gekauft) und auf der Tasche. Dazu trage ich (wenn es das Wetter erlaubt) meine Schlappen mit Kunstfellbesatz und eine runde, transparente Sonnenbrille mit blau schimmernden Gläsern.Weiße Sneakers sehen aber auch gut dazu aus.

I liked these suit trousers in jogging style so much that I couldn´t help buing them. And let me tell you: I bought the matching jacket as well! But more about that in a later post. Here I composed an outfit that completely consists of stripes. Stripes on the pants, on the sweater (bought about 3 or 4 years at H&M) and on the bag. I´m wearing (as far as the weather allows) my fake fur-trim slippers and round transparent shades that have a blue shimmer with it. White sneakers are fine with it as well.

dsc_1632

dsc_1631

dsc_1633

dsc_1629

dsc_1632-kopie

Wenn euch mein Outfit gefällt, freue ich mich über eure Likes und netten Kommentare!

If you like my outfit I´m happy about your Likes and nice comments!

Hose / Pants: H&M

Tasche / Bag: Freds Bruder

Brille / Shades: H&M (similar here:)

Schlappen / Slippers: Zara

Posted on LOOKBOOK

LADY IN RED

 

dsc_1637

Bordeaux ist in diesem Winter unverzichtbar und steht – so möchte ich mal behaupten – jeder Frau. Diesen Pullover habe ich gesehen und sofort gewusst, dass ich ihn zu meinem schwarzen Midirock kombinieren würde, den ich mal bei H&M gekauft habe. Allerdings passt er aber auch zu vielem anderen, z.B. zu meiner schwarzen Lederhose oder zu grauen Jeans.

Hier habe ich einen ärmellosen Rolli mit grau-schwarzem Leoprint darunter gezogen. Dazu trage ich meine geschnürten Pumps, die ich auch schon zu Doros Hochzeit getragen habe, und meine Clutch mit Clipverschluss von Volker Lang. Fertig ist ein chices, tragbares Outfit.

Bordeaux is an unavoidable colour for this winter season  and – so I´d like to claim – it suits every woman. When I saw this sweater I knew from the very first moment that I´d like to wear it with my black midi skirt, which I bought some time ago at H&M. Actually it matches with many other items, too e.g. my black leather pants or grey jeans.

Here I´m wearing a sleeveless turtle neck with a leo print underneath. My black laced pumps, which I wore at Doro´s wedding before, and my clip-bag by Volker Lang go with it.  This is what a chic and wearable outfit is like. 

dsc_1640

dsc_1638

dsc_1635

Pullover / sweater:  s.Oliver 

Schuhe / shoes: Kämpgen

Clutch / clutch: Volker Lang

Wenn euch mein Outfit gefällt, freue ich mich über eure Likes und netten Kommentare!

If you like my outfit don´t miss to give me a like or a nice comment! 

 

Posted on LOOKBOOK

 

 

STARS AND STRIPES AND SAILOR´S CAP

dsc_1683-kopie

Eigentlich trage ich nicht gern etwas auf dem Kopf. Aber diese Schiffermütze musste ich einfach haben. Nicht nur weil diese Mützen gerade sehr angesagt sind, sondern wohl auch, weil ich ein Mädchen von der Waterkant bin, denn ich bin in der Nähe von Stade geboren. Auch wenn ich schon mit 2,5 Jahren nach Köln gezogen bin, ist mir der Anblick von Männern mit Schiffermütze sehr vertraut. Jedes Mal, wenn ich meine Großeltern in meinem Geburtsort besucht habe, liefen dort fast alle Männer mit dieser Kopfbedeckung herum.

Neu ist allerdings, dass jetzt auch die Frauen dieses Accessoire für sich entdeckt haben. Meine Schiffermütze habe ich schon seit dem Frühjahr. Aber kaum hatte ich sie, war es zu warm, um sie zu tragen. Aber jetzt ist ihre Zeit gekommen…

Wo ich schon bei den Accessoires bin, kann ich auch gleich meine neue Clutch von Pollini erwähnen, die man auf zweierlei Weise tragen kann: Mit eingesteckter Klappe, wie hier auf den Fotos (man kann so die Hand durchstecken) oder mit übergeschlagener Klappe (zeige ich euch mal in einem anderen Beitrag).

Außerdem trage ich meine Nietenboots, die ich schon ein paar Jahre besitze, die aber immer noch hochaktuell sind, und einen Loop mit Sternchen (passt ja in den Weihnachtshype, der sich schon überall breit macht).

Ach ja, mein Outfit nich zu vergessen: Es besteht aus einem schwarzen, beschichteten Plisseerock, der wie Leder aussieht, einem beigen Oversize Pullover mit schwarzen Streifen und für draußen einer Cabanjacke (alles aus dem Schrank).

Actually I don´t like wearing anything on my head very much. But I definitely had to buy this sailor´s cap. Not only because those caps are very much up to date at the moment, but because I´m a girl from the Noth Sea Coast, born near Stade. Even though I moved to Cologne at the age of 2,5 I´m used to see men with this kind of caps. Each time I visited my grand-parents in my birth place, nearly every man used to wear them on their heads.

What´s new about it is the fact that nowadays women discovered this accessory as well. I bought my sailor´s cap in spring already. But as soon as I called it my ows, weather turned too warm to wear it. But now its time has come…

Talking about accessories I can mention my new Pollini clutch right away, which can be worn in two ways: with its flap put in, as you can see in the pictures (you can put your hand through) or with the flap over it (I´ll show you in another post).

I´m also wearing my studded boots which I bought some years ago but which are still up to date, and a loop with stars on it (according to the incrasing chrismas hype everywhere around).

Well, not to forget my outfit: It consists of a black, coated pleated skirt which looks like made of leather, a beige oversize sweater with black stripes and a caban jacket for outdoors (everything from my closet).

dsc_1690

dsc_1686

dsc_1693-kopie

dsc_1672

Ich hoffe, euch gefällt mein Outfit und freue mich auf eure Kommentare und Likes.

I hope you like my outfit and I would very much appreciate your comments and likes.

Posted on LOOKBOOK