SCHULTERFREI – EIN MUSS IN DIESEM SOMMER / OFF THE SHOULDER – A MUST HAVE THIS SUMMER

Hallo ihr Lieben, 

ich kann mich nicht erinnern, wann der schulterfreie Look  schon einmal so im Trend war, wie in diesem Sommer! Ob als Cut-Out oder ganz schulterfrei, ob bei Kleidern oder Tops – in diesem Sommer zeigt frau Schulter! Aber bei diesem Jahrhundert-Sommer kann es ja auch nicht luftig genug sein, oder? Als ich dieses Blüschen gefunden habe, war ich auf Anhieb angetan. Der Jeansstoff besteht aus Lyocell, einem wunderbar weichen Material mit hervorragenden Trageeigenschaften, über die ich hier schon einmal berichtet habe. Aber nicht nur das Material, sondern auch der schulterfreie Schnitt und die süßen Bändchen an den Ärmeln haben mir sehr gefallen.

Ich trage meine Bluse hier mit meiner selbst genähten Streifen-Culotte und hellblauen Espadrilles mit silbernen Pailletten drauf. Dazu eine blau reflektierende Sonnenbrille, eine blaue Kette mit Tassel und eine graue Tasche mit Clip-Verschluss. Fertig ist ein Look, mit dem man bei diesem Wetter genau richtig liegt!

 

Hi lovelies,

I really can´t remember when off the shoulder looks were as trendy as this year before! Either as a cut out or completely off the shoulder, either with tops or dresses – this summer woman has to show her shoulders! But in this summer of the century nothing can be airy enough, right? When I saw this top I liked it at once. Its jeans fabric is made of lyocell, a wonderfully soft material with excellent wearing properties, which I already discribed here some time ago. But I didn´t only like the material very much, but also the off shoulder cut and the cute sleeve straps.

I´m wearing my top with my self made striped culottes and a pair of light blue espadrilles with silver sequins. Blue reflecting sun glasses, a blue necklace with a tassel and a grey clip bag also go with it. This is a look which is perfectly matching the current weather!

 

DSC_0159

DSC_0147

DSC_0148

DSC_0150

DSC_0153

 

Zeigt ihr auch eure Schultern in diesem Sommer? / Do you also show your shoulders this summer? 

XOXO Reni

 

Posted on LOOKBOOK

UND NOCH EINS: JEANSHEMD MIT SCHLUPPE / AND ANOTHER ONE: JEANS SHIRT WITH A BOW

In meinem vorigen Beitrag habe ich ja bereits die Vorzüge von Jeanshemden aus Lyocell gepriesen. Nun hat ein weiteres Einzug in meinen Schrank gehalten: Ein Jeanshemd mit Schluppe. Das ist ein interessantes Stück, denn es enthält einen Widerspruch in sich, der es sehr spannend macht:

Jeans = lässig

Schluppe = elegant

Je nachdem, wie man es stylt, kann man den Look lässig oder elegant gestalten. Aber seht selbst:

 

In my former post I featured the advantages of jeans shirts made of Lyocell. Now another one moved into my closet: A jeans shirt with a bow. It´s an interesting item because it has got a contradiction in terms, which makes it very thrilling:

jeans = casual

bow = elegant

Depending on the way you style it, you can give the look a casual or an elegant attitude. But look yourself:

 

Lässiger Look / Casual look

DSC_2022

 

Chiclook / Chic look

 

DSC_2031

 

Na, gefällt euch das Hemd? Ich bin gespannt auf euer Feedback! / Well, do you like the shirt? Can´t await your feedback!

 

Posted on LOOKBOOK

 

 

UNVERZICHTBAR: DAS JEANSHEMD / ESSENTIAL: THE JEANS SHIRT

Ein Jeanshemd ist eines der unverzichtbaren Stücke, die in jeden Kleiderschrank gehören. Zusammen mit dem kleinen Schwarzen, einem Trenchcoat, einer gut sitzenden Jeans, einer Stoffhose, einem Blazer, einer weißen oder hellblauen Bluse, einem weißen T-Shirt, einem Ringelshirt, einem Camelcoat, einer Lederjacke, einem Bleistiftrock und evtl. einer Bomberjacke bilden sie die Basis jeder Garderobe. (Gerade ist mir aufgefallen, dass ich gar kein kleines Schwarzes besitze! Ist das denn möglich? Das muss ich aber sofort ändern!!!)

Ich habe schon immer Jeanshemden besessen, sie aber fast nie getragen, weil immer irgendetwas nicht stimmte: zu lang, zu eng, der Stoff zu unflexibel …

Jetzt habe ich Jeanshemden aus Lyocell für mich entdeckt und bin endlich glücklich mit dem Material.

Lyocell, oder auch Tencel genannt, wird – wie auch die Viskose – aus Cellulose hergestellt, genauer gesagt aus Eukalyptusfasern, und hat hervorragende Eigenschaften. Es ist glatt wie Seide, wärmend wie Wolle, kühlend wie Leinen und kann 50% mehr Feuchtigkeit aufnehmen und auch wieder abgeben als Baumwolle. Es ist extrem resistent gegen Milben- und Bakterienbefall und hervorragend für Allergiker geeignet. Der Stoff ist außerdem sehr reißfest und somit langlebig.

 

 

A jeans shirt is one of the essential items that belong into every closet. Together with the little black dress, a trench coat, a perfectly fitting pair of jeans, a pair of trousers, a blazer, a white or light blue blouse, a white t-shirt, a striped shirt, a camel coat, a leather jacket, a pencil skirt and perhaps a bomber jacket they are the basis of every wardrobe. (I just noticed that I haven´t got a little black dress! How is that possible? I have to get one at once!!!)

I´ve always had jeans shirts but hardly wore them because there was always something wrong: too long, too slim, the fabric too unflexible …

Now I have discovered jeans shirts made of Lyocell and after all I´m happy with the material.

Lyocell, also known as Tencel, is -similar to Viscose – made of Cellulose, to be precise of eucalyptus fibres, and it has got excellent characteristics: It is as smooth as silk, as warming as wool, as cooling as linnen, and it can absorb and release 50% more humidity than cotton. It is extremely resistant against the infestation of mites and bacteria and perfectly suitable for people suffering from allergy. Furthermore Lyocell is tearproofed and therefore very durable.

 

Mittlerweile habe ich zwei solcher Jeanshemden aus Lyocell gefunden, deren Schnitte mir sehr gut gefallen.:

Meanwhile I have found two jeans shirts made of Lyocell with cuts I like very much:

 

 1. Normale Hemdenform /  Normal shirt cut 

dsc_1996

 

2. Mit Schnürung /  Laced style

dsc_2006

 

Ich liebe sie beide und möchte sie nicht mehr missen. / I love them both and I don´t want to miss them any more. 

Wenn sie euch auch gefallen, freue ich mich auf euer Feedback! / If you like them too, I would appreciate your feedback!

 

Posted on LOOKBOOK

JEANSKLEID / JEANS DRESS

 

 

DSC_1546

Dieses Jeanskleid habe ich noch rasch im Sale bei TKMaxx ergattert. Der Stoff ist sehr leicht (Lyocell) und trägt sich total angenehm. Der ideale Begleiter für die letzten warmen Sommertage! Es lässt sich auch gut mit einer schmalen Hose darunter kombinieren.

I discoverd this jeans dress right before the end of sale at TKMaxx´s . It´s of a light fabric (Lyocell) anf feels very comfortable.  A perfect partner for these lovely warm late-summer days. It can also be combined with slim pants underneath.

DSC_1541

DSC_1544

DSC_1546

Posted on LOOKBOOK

JEANS ALLOVER

Der Jeans-Allover-Look war noch vor einiger Zeit ein NoGo und hat mir auch sowieso nicht gefallen. Jetzt ist er plötzlich total trendy. Ich habe mich mal rangetraut und ein  langes Jeanshemd, das auch als Minikleid durchgehen könnte (für junge Frauen!), mit meiner cropped flare Jeans angezogen (beides Vintage). Die Waschungen der beiden Jeansteile harmonieren perfekt. Ein Flechtgürtel betont die Taille. Ohne ihn wäre das Outfit unförmig wegen der weiten Hosenbeine. Meine Plateau-Sandalen passen auch gut dazu. Mir gefällt´s, das hätte ich nicht gedacht! Vielleicht gewöhnt sich das Auge ja an ungewohnte Dinge, wenn man sie oft genug sieht. Jedenfalls werde ich diesen Look bestimmt in diesem Frühjahr tragen, falls es doch noch mal warm genug dafür wird.

Jeans allover was absolutely a no go until shortly and I didn´t like it anyway. At the moment it´s a hot trend. I tried a long jeans shirt which could easily serve as a dress (for young women!) with my cropped flare jeans (both vintage). The washings go perfectly together. A weaved belt emphasizes the waist. The outfit would be shapeless without the belt because of the wide legs. My platform sandals are fine with the outfit, too. I like it, I wasn´t expecting that! May be the eye gets used to unusual things when you look at them long enough. Nevertheless I will definitely wear the look this spring in case it ever gets warm enough.

DSC_0107DSC_0103DSC_0101DSC_0098DSC_0104

Posted on LOOKBOOK