VINTAGE-ZWEITEILER UND TROMPETENÄRMEL / VINTAGE TWO-PIECE AND BELLSLEEVES

Oh ich kann den Frühling kaum erwarten! Ich bin schon seit einer Weile damit beschäftigt, mir Frühlingsoutfits zu überlegen. Heute möchte ich euch dieses hier vorstellen:

Oh, I can hardly await the spring! I have been busy thinking about spring looks for a while already. Today I´d like to present you this one:

 

dsc_1957

 

Der Strick-Zweiteiler ist ein Vintage-Schätzchen, und die Bluse stammt aus dem vorigen Sommer. Ich trage dazu meine Kunstfell-Schlappen und meine Tasche von Freds Bruder, die aufgrund der unterschiedlichen Lederstreifen zu fast allem passt. Wie gerne würde ich jetzt schon so zum Shoppen losziehen. Aber da muss ich wohl leider noch eine Weile warten.

Gefällt euch mein Frühlingslook?

 

The knitted two-piece is one of my vintage darlings and the blouse is last summer´s gain. I´m wearing my fake-fur slippers and my bag  from Freds Bruder with it, which goes with nearly everything because of the differnent coloured leather stripes. I´d really love to go shopping like this right away. But I´m afraid I still have to wait quite a while.

Do you like my spring look? 

dsc_1951dsc_1939dsc_1947dsc_1949

Ich freue mich auf euer Feedback / I´m looking forward to your feedback! 

 

Posted on LOOKBOOK

LADY IN RED

 

dsc_1637

Bordeaux ist in diesem Winter unverzichtbar und steht – so möchte ich mal behaupten – jeder Frau. Diesen Pullover habe ich gesehen und sofort gewusst, dass ich ihn zu meinem schwarzen Midirock kombinieren würde, den ich mal bei H&M gekauft habe. Allerdings passt er aber auch zu vielem anderen, z.B. zu meiner schwarzen Lederhose oder zu grauen Jeans.

Hier habe ich einen ärmellosen Rolli mit grau-schwarzem Leoprint darunter gezogen. Dazu trage ich meine geschnürten Pumps, die ich auch schon zu Doros Hochzeit getragen habe, und meine Clutch mit Clipverschluss von Volker Lang. Fertig ist ein chices, tragbares Outfit.

Bordeaux is an unavoidable colour for this winter season  and – so I´d like to claim – it suits every woman. When I saw this sweater I knew from the very first moment that I´d like to wear it with my black midi skirt, which I bought some time ago at H&M. Actually it matches with many other items, too e.g. my black leather pants or grey jeans.

Here I´m wearing a sleeveless turtle neck with a leo print underneath. My black laced pumps, which I wore at Doro´s wedding before, and my clip-bag by Volker Lang go with it.  This is what a chic and wearable outfit is like. 

dsc_1640

dsc_1638

dsc_1635

Pullover / sweater:  s.Oliver 

Schuhe / shoes: Kämpgen

Clutch / clutch: Volker Lang

Wenn euch mein Outfit gefällt, freue ich mich über eure Likes und netten Kommentare!

If you like my outfit don´t miss to give me a like or a nice comment! 

 

Posted on LOOKBOOK

 

 

VINTAGE MAXIKLEID UND LIEBLINGSTASCHE / VINTAGE MAXI DRESS AND FAVOURITE BAG

Oft bin ich erstaunt, wie stylisch manche Vintage-Teile aussehen, wenn man sie mit modernen Accessoires kombiniert. So auch dieser Strick-Zweiteiler aus den frühen 90ern.

Mit Plateau-Sandalen, durchsichtiger Sonnenbrille mit blauen Gläsern und vor allem mit meiner derzeitigen Lieblingstasche wird ein Look daraus, der mir super gefällt!

Frequently I´m quite surprised how stylish some vintage items come along, when they are matched with modern accessories. That´s also the case with this two-piece knitted maxi dress of the early 90s.

Together with my platform sandals, transparent shades with blue glasses and above all with my current favourite bag it turns into a look I very much appreciate.

DSC_1402

DSC_1413

DSC_1419

DSC_1418

Plateausandalen / Platform sandals: Topshop (bought last year)

Brille / Shades: H&M

Tasche / Bag: Freds Bruder

Posted on LOOKBOOK

NICHT NUR COACHELLA / NOT ONLY COACHELLA

Endlich konnte ich mal wieder Fotos im Freien machen, ohne dass ich vom Winde verweht wurde oder die Kamera umgefallen ist!

Habe mir dieser Tage mal Gedanken zum Thema Festival gemacht. Man liest ja zur Zeit an jeder Ecke über Coachella. Und in allen Geschäften heißt die große Überschrift: Festivaloutfits. Diesen Hype habe ich in den vergangenen Jahren  gar nicht bemerkt. Vielleicht habe ich ihn ja verschlafen. Oder haben der Einzel- und der Online-Handel wieder einmal eine  neue Einnahmequelle entdeckt und suggerieren uns nun, dass wir ein Festivaloutfit (oder mehrere) brauchen?

Wie dem auch sei, dieser Boho-/Ethno-/Hippielook hat schon was. Ich habe diesen Style in den 60er und 70er Jahren schon getragen. Jaja, in der Mode kommt alles wieder! Die Gelegenheit, den Festivallook zu tragen, gibt es aber nicht nur in Coachella oder Glastonbury. Auch bei uns gibt es jede Menge Festivals oder Open Air Konzerte. In Köln z.B. fällt mir spontan ein: Rheinpark, Poller Wiesen, Fühlinger See, um nur 3 zu nennen. Ich brauche mir für solche Events eigentlich nichts Neues zu kaufen. Ich würde z.B. meinen schwarzen Jumpsuit tragen mit einem Streifenshirt und meinen Espadrilles. Dazu eine schwarze, selbst gemachte Basttasche und Ethnoschmuck. Wenn es abends kühl wird, ziehe ich meinen Ethnoponcho darüber. Na, bin ich so festivaltauglich? Was denkt ihr? (Ich habe aber noch andere Ideen!)

Finally I could shoot outdoors again without being dishevelled by the wind or the camera thrown over!

Thought about that festival thing the other day. Everywhere you go you read about Coachella. All around the shops you read: Festival outfits. I didn´t realize this hype at all in the past. May be I slept it away. Or is it an invention of the retail – or online trade to generate a new source of income and get us to believe that we need a festival outfit (or even two or three)?

Nevertheless, there´s something to be said for this Boho-/ Ethno-/ Hippielook. I wore this style in the sixties and seventies already. Oh well, everything is coming back in fashion. Actually there is many an occasion to wear a festival look, not only in Coachella or Glastonbury but here as well. We´ve got many festivals or open-air concerts, too. When I think about Cologne I know Rheinpark, Poller Wiesen, Fühlinger See, just to mention three of them. I don´t have to buy anything new for events like these. For example I would wear my black jumpsuit, a striped Tee, and my Espadrilles. A black, self-made bag of bast and Ethno jewelry go with it. When it´s getting colder in the evening I´d throw over my Ethno poncho. So, what do you think, am I prepared for a festival? (I´ve still got more ideas.)

DSC_1244

DSC_1241

 

DSC_1250

Posted on LOOKBOOK

WEIßE SNEAKERS MIT STRICKKLEID / WHITE SNEAKERS AND KNITTED DRESS

Heute wollte ich mal meine neuen Adidas Sneakers vorführen. Ich dachte, es sieht bestimmt ganz cool aus, wenn ich ein Kleid dazu kombiniere. Dann fiel mir noch eine Tasche in die Hände, die noch aus meiner Jugend stammt. Na ja, stimmt nicht ganz. Ich habe sie gekauft, als ich schon so um die 30 war. Ein echtes Vintage-Schätzchen also. Diese Taschenform sieht man jetzt wieder öfters. An dem Strickkleid gefallen mir besonders die extralangen Ärmel.

Today I wanted to present my new Adidas sneakers. I thought it would look quite cool to wear them with a dress. Then I got my hands on a bag that dates from my youth. Well, that´s not quite true. I bought it when I was already about 30. So it´s a real vintage darling. This shape of bags is frequently seen these days. What I particularly like about this knitted dress are its overlong sleeves.

DSC_0023DSC_0042DSC_0038

Sneakers: Adidas (Deichmann)

Kleid / Dress: H&M

Posted on LOOKBOOK

2 VARIANTEN GRAU MIT WEIß / 2 VERSIONS GREY AND WHITE

Zur Zeit trage ich sehr gerne graue Sachen. Ich mag die Farbe einfach. (Obwohl Grau nicht wirklich eine Farbe ist.)

At the moment I´m a fan of grey clothing. I simply like the colour. (Although grey isn´t a real colour.)

Variante 1 / Version 1

Bei diesem Outfit habe ich einen hellgrauen Pulli mit weißen Ripped Jeans kombiniert. Dazu trage ich eine schwarze Cabanjacke und schwarze Lackschnürer. Der Look ist clean und ein wenig sportlich.

In this outfit I matched a sweater of a light grey with white ripped jeans. I´m wearing a black caban jacket and black lace-ups of patent leather with it. It´s a clean and a little sporty look.

DSC_0033DSC_0040DSC_0043

Variante 2 / Version 2

Hier ist eine andere Variante von Grau mit Weiß. Allerdings ist hier das Oberteil, eine langes weißes Hemd, weiß und die Hose grau. Dazu trage ich wieder meine Lackschnürer und diesmal meine Daunenjacke für draußen. Das ergibt einen schönen Layering-Effekt. Ich mag beide Looks. Ihr auch?

This is another version of white and grey. But this time the top, a long white shirt, is white and the pants are grey. Again I´m wearing my lace-ups of patent leather with it and my down jacket for outdoors. It turns out to be a nice layering effect. I like both looks. Do you?

DSC_0011DSC_0014DSC_0026

DSC_0022

 Posted on LOOKBOOK

ESPADRILLES FÜR DEN FRÜHLING / ESPADRILLES FOR SPRING

Vorigen Sommer habe ich nach Espadrilles gesucht, jedoch keine schönen gefunden, die mir bequem waren. Dafür aber jetzt, als ich gar nicht danach gesucht habe. Sie sind aus schwarzem Velourleder, haben eine Plateau-Sohle und ein Fesselriemchen aus Glattleder. Und vor allen Dingen sind sie sooo gemütlich! Ich habe sofort einen Frühlingslook ausprobiert:

Ich trage dazu mein Streifen-Strickkleid und meine lange Weste. (Kennt ihr alles schon.) Eine passende Tasche habe ich auch gefunden. Ich habe sie vor einigen Jahren selbst gemacht. Sie ist aus Bast gestrickt mit Futter und Reißverschlussfach innen, wie sich das gehört.

Last summer I looked for Espadrilles but I didn´t find any nice ones that were comfy, too. But now I did, although I didn´t intend to find any. They are made of black suede with a platform sole and an ancle strap of soft leather. And above all they are sooo comfy! I tried a spring look right away:

I´m wearing my striped knitted dress and my long vest with them. (You know everything.) I also found a matching bag. I made it myself a couple of years ago. It´s knitted of bast with a lining and a little zipper-pocket inside, as is proper.

DSC_0016DSC_0014DSC_0022

DSC_0016DSC_0014 - Kopie

Posted on LOOKBOOK