FAST EIN SOMMERLOOK / ALMOST A SUMMER LOOK

NEIN, die Pullover müssen definitiv noch etwas warten. Es ist eher Blusenwetter! Und das mitten im Oktober!!! Glücklicherweise hat uns Petrus noch einmal den Sommer zurückgeschickt. Danke dafür.

Ich habe hier einen Look rund um meine neue Obag zusammengestellt, die ich letztens in Roermond erstanden habe. Kennt ihr diese Marke? Das Besondere ist, dass man sich die Tasche individuell zusammenstellen kann:

Die Außenschale (hier weiß)

Das Innenleben (hier schwarz)

Die Henkel (hier lang, rund, schwarzes Leder)

Den Rand (hier fehlt er; ich habe für den Winter einen aus schwarzem Webpelz gewählt)

 

NO, sweaters definitely have to wait a bit! It´s kind of weather for blouses! And it´s mid-October!!! Luckily St Peter sent back the summer to us. Thanks for that.

This time I composed a look round about my new Obag, which I discovered in Roermond recently. Do you know this brand? The special thing about it is the fact, that you can put together your very individual bag:

The outer shell (white here)

the inside (black here)

The handles (long, round, black leather here)

The trim (missing here; I chose one of black faux-fur for winter)

 

DSC_3229

 

Zur Tasche trage ich eine weiße Bluse mit farbigen Kanten und Gesichter-Druck. Dazu eine schwarze Slimjeans mit einem seitlichen Lederstreifen und weiße Flats.

 

I´m wearing a white blouse with coloured edges and a print of faces with the bag. Black skinny jeans with a leather stripe at both sides and white flats go with it as well.

 

DSC_3248

DSC_3239

DSC_3245

DSC_3244

DSC_3231

Fast ein Sommerlook, stimmt´s? / Almost a summer look, right?

(Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert! / This is an un-sponsered post!)

 

Posted on LOOKBOOK

GUT VERSCHNÜRT / WELL LACED-UP

DSC_2803

Schnürungen sind zur Zeit ein großes Thema. Man sieht sie an sämtlichen Kleidungsstücken. Ich habe sie an dieser Bluse entdeckt, deren lange Form mir besonders gut gefiel. Sie hat diagonale Streifen, die man auch nicht alle Tage sieht. Mit der weißen Röhrenjeans und den blauen Accessoirs ist ein schöner Sommerlook entstanden.

Lace-ups are a big thing at the moment. You can see them on every garment. I discovered them on this blouse, which I liked because of its longer cut. It has got diagonal stripes that are not seen every day. Together with a pair of white skinny jeans and blue accessories a nice summer look was completed. 

 

Bluse / Blouse: H&M

Röhrenjeans / Skinny jeans: EDC

DSC_2801

DSC_2805

DSC_2791

DSC_2783

Ich freue mich auf eure Kommentare ❣ I’m looking forward to your comments

 

Posted on LOOKBOOK

SCHULTERFREI / OFF-SHOULDER

Der Wetterbericht hat für die nächsten Tage richtig warme Temperaturen vorausgesagt. Bei solchem Wetter möchte man sich möglichst luftig anziehen. Zum Beispiel eine solche weiße schulterfreie Bluse. Diese hier habe ich bei NewYorker gefunden. Sie ist aus Baumwoll-Stretch und herrlich leicht. Ich trage dazu meine selbstgenähte Streifenculotte und meine Pailetten-Espadrilles. Ich mag diesen unangestrengten Sommerlook! Ihr auch?

The weather forecast predicted very warm temperatures for the upcoming days. When the weather is that pleasant you want to dress as light as possible. For example a white off-shoulder blouse like this one. I found it at NewYorker. It´s of a stetchy cotton and wonderfully light. I´m wearing my self-made culottes and my sequin-Espadrilles with it. I like this effortless summer-look! Do you?

DSC_2731DSC_2723

DSC_2729

DSC_2728

Ich freue mich auf euer Feedback! / I´m looking forward to your feedback!

 

Posted on LOOKBOOK

KIMONO LOOK

Jetzt hat mich schließlich auch das Kimono-Fieber erfasst, wie so manche Fashionista auf der ganzen Welt. Und zwar in Form dieses hübschen Stücks in schwarz mit bunten Blüten darauf (TK Maxx). Besonders gut gefallen mir die weißen Biesen. Mit einem solchen Kimono kann man einen schlichten Look total aufpeppen und sogar partytauglich machen.

Ich trage ihn hier mit einem passenden mintfarbenen Top, einer schwarzen Zigarettenhose und meinen Camper-Clogs.

Finally I´m also infected by the Kimono fever like many a fashionista all around the globe. In fact in the form of this pretty black piece with muticoloured blossoms on it (TK Maxx). I´m particularly fond of the white pin-tucks. You can jazz up a simple outfit with a Kimono like this and make it even party fit.

I´m wearing it with a matching mint top, black cigarette pants and my Camper-clogs.

DSC_2687

DSC_2685

DSC_2671

DSC_2680 - Kopie

 

Wie gefällt euch der Kimono-Look? / How do you like the Kimono look?

 

Posted on LOOKBOOK

XL-SHOPPER

Wenn man shoppen geht, braucht man eine große Tasche. Bei meinem letzten Moseltrip sprang mir in Traben-Trabach dieses Exemplar sofort beim Betreten des Ladens ins Auge. Sie ist aus recycletem Material und schien mir der ideale Begleiter für meine Beutezüge durch die Stadt.

Zurück zu Hause habe ich auch das passende Outfit im Schrank gefunden: Eine weiße Zigarettenhose, olivfarbenes Longhemd mit Flechtgürtel und passende Espadrilles. Es kann losgehen!

 

When you go shopping, you need a big bag. On my last trip to the River Moselle I was captured by this one immediately when I entered the shop in Traben-Trabach. It´s of recycled material and seemed to me the perfect companion for my foray of the shops.

Back home I also found a matching outfit in my closet: White cigarette pants, an olive coloured long shirt with a plaited belt and espadrilles of the same colour. Here we go!

 

DSC_2357DSC_2361DSC_2362DSC_2345DSC_2356

Gefällt euch meine Beute? / Do you like my haul? 

 

Posted on LOOKBOOK

FLECKENHOSE UND RÜSCHENBLUSE / SPOTTED PANTS AND RUFFLED BLOUSE

Manche Teile, die man im Kleiderschrank hat, sind zu chic, um sie im Alltag zu tragen. Dann kann man aber zu einem einfachen Trick greifen: Herunterstylen! Das habe ich auch mit der Rüschenbluse getan, die ich auf der Hochzeit meiner Freundin anhatte. Ich habe sie mit einer lässigen Hose, einem Shopper und ein paar Sandalen kombiniert und schon hatte ich ein Outfit für jeden Tag.

Dieser Bruch von lässig + chic gibt dem Outfit etwas Kantiges. Er stört das Auge, lässt einen zweimal hinschauen. Mit anderen Worten: er zieht also die Blicke auf sich. Und welche Frau möchte das nicht?

 

Some items from the closet are too chic to be worn every day.  Then you can use a simple trick: Dress it down! That´s what I did with my ruffled blouse, which I wore at my friend´s wedding. I matched a pair of casual pants, a shopper and some sandals with it and soon I had an outfit for every day. 

This break of casual + chic makes the outfit edgy. It disturbs the eye, makes you look twice. In other words: it attracts attention. And which woman doesn´t want that?  

 

DSC_2415DSC_2410DSC_2425

DSC_2424DSC_2423DSC_2409DSC_2430

Ich bin gespannt auf euer Feedback! / I´m looking forward to your feedback!

 

Posted on LOOKBOOK

RÜSCHEN UND VICHI-KARO / RUFFLES AND VICHI PATTERN

Vichi-Karo ist ja zur Zeit ein großes Thema. Ob auf Blusen, Röcken, Kleidern, Schuhen oder Hosen und in allen Farben. Das Muster ist allgegenwärtig. Als ich diese Hose von Zara sah, hat mich das Vichifieber auch erfasst. Diese seitlichen Rüschen haben es mir angetan.

Ich habe sie etwas verändert, indem ich den Reißverschluss von der Mitte an die Seite versetzt habe. Hier habe ich sie mit einer selbst genähten Bluse und meinen geliebten Clogs kombiniert. Dazu trage ich ein weißes Täschchen und eine Statement-Kette.

 

Currently the Vichi pattern is a big thing. You can see it on blouses, skirts, dresses, shoes, or pants and in various colours. This pattern is omnipresent. When I saw these pants by Zara, I was infected by the Vichi-fever, too. I have fallen for these ruffles at the sides of the legs.

I modified it a bit by putting the zipper from the centre to the side. Here I matched it with a self-made blouse and my lovely clogs. I´m wearing a little white bag and a statement necklace with it.

 

DSC_2388DSC_2390DSC_2404DSC_2407

Wie gefällt euch mein Vichilook? / How do you like my Vichi-look?

Posted on LOOKBOOK