Veröffentlicht in Fashion

UPCYCLING: EIN MIDIKLEID ENTSTEHT / UPCYCLING: A MIDI DRESS IS MADE

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mein letztes Upcycling-Projekt vorstellen. Ich hatte schon seit ein paar Jahren ein kurzes Sweatshirtkleid im Schrank, das ich noch nie anhatte. Ich habe mich einfach nicht wohl darin gefühlt. Daher beschloss ich, ein Midikleid daraus zu machen. Das ging folgendermaßen:

Ich habe das Kleid in 2 Teile geschnitten und den unteren Teil durch einen längeren ersetzt. Dafür habe ich einen karierten Sweatshirtstoff verwendet, den ich noch in meinem Fundus hatte und der prima zum hellgrauen oberen Teil passt. Das neue Unterteil sollte folgende Merkmale bekommen: eine kleine Falte im Rücken, Seitenschlitze, aufgesetzte Taschen und offene Nähte an der Verbindungsnaht, den Taschen und den Ärmelbündchen. Die Ärmel habe ich bei der Gelegenheit gekürzt, denn sie waren viel zu lang.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Es ist ein kuscheliges Midikleid für zu Hause geworden, das sich aber auch sehr gut in der Öffentlichkeit sehen lassen kann, findet ihr nicht?

Hi my dears,

today I’d like to present you my latest upcycling project. I´ve had a short sweatshirt dress in my cupboard for some years, but I´ve never worn it. I simply didn´t feel comfortable in it. That´s why I decided to make a midi dress of it. It went like this:

I cut the dress in two pieces and replaced the bottom part by a longer one. I used a checkered sweatshirt fabric, which I found in my stocks and which suits nicely with the light grey upper part. The new bottom part was supposed to have the following features: a small fold in the back, side slits, patch pockets and open seams at the connection seam, the pockets and the cuffs. I shortened the sleeves on this occasion, because they were way too long.

I´m very satisfied with the result. It turned out a cosy midi dress for home, which can be also seen in public very well, don´t you think so?

Und was treibt ihr so im Lockdown? / And what are you doing in lockdown?

XOXO Reni

Veröffentlicht in Fashion

COLD SHOULDER-UPCYCLING + CÁDIZ CLUTCH

Schulter-Cutouts sind ja zur Zeit ein großes Thema in der S/S-Mode. Ich habe in meinem Schrank diese Bluse gefunden, die mir nicht mehr so recht gefiel. Sie hatte nämlich unten ein Gummizugbündchen und war daher nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Andere Details wie die Schulter-Cutouts und die Ballonärmel sind jedoch durchaus modisch sehr angesagt.  Also was lag näher, als das gute Stück einem Upcycling zu unterziehen: Bündchen abgetrennt, Gummizüge entfernt, Bündchen angepasst und wieder angenäht. So kann sie sich doch wieder sehen lassen, oder?

Ich trage die Bluse hier mit einer orangen Hose, braunen Mules (die ja auch gerade wieder ein Revival erleben) und der Clutch aus Cádiz, vor der ich euch schon in meinem Reisebericht 20 TAGE UNTERWEGS I vorgeschwärmt habe.

(Stelle fest, dass das Outfit perfekt zu meiner Holzwand passt!)

 

Cutouts on the shoulder are very up to date in the S/S season. I found this blouse in my wardrobe but I didn´t like it any more because it had  an elastic waist-band, you know. On the other hand it has other details, like the shoulder-cutouts and the wide sleeves, that are quite modern recently. So it comes as no surprise that this good old blouse had to suffer from an upcycling treatment: Sleeve-band was taken off, elastic stuff was removed, sleeve-band was adapted and sewed on again. So it turned into something to be proud of, don´t you think so?

I´m wearing the blouse with orange pants, brown mules (which are enjoying a revival, too) and my clutch from Cádiz, about which I went into raptures in my travel report 20 TAGE UNTERWEGS I already.

(Just realizing that my outfit goes perfectly together with the wood behind me.)

DSC_1286

DSC_1282

DSC_1281

DSC_1278

Posted on LOOKBOOK

 

Veröffentlicht in Fashion

2 VARIANTEN GRAU MIT WEIß / 2 VERSIONS GREY AND WHITE

Zur Zeit trage ich sehr gerne graue Sachen. Ich mag die Farbe einfach. (Obwohl Grau nicht wirklich eine Farbe ist.)

At the moment I´m a fan of grey clothing. I simply like the colour. (Although grey isn´t a real colour.)

Variante 1 / Version 1

Bei diesem Outfit habe ich einen hellgrauen Pulli mit weißen Ripped Jeans kombiniert. Dazu trage ich eine schwarze Cabanjacke und schwarze Lackschnürer. Der Look ist clean und ein wenig sportlich.

In this outfit I matched a sweater of a light grey with white ripped jeans. I´m wearing a black caban jacket and black lace-ups of patent leather with it. It´s a clean and a little sporty look.

DSC_0033DSC_0040DSC_0043

Variante 2 / Version 2

Hier ist eine andere Variante von Grau mit Weiß. Allerdings ist hier das Oberteil, eine langes weißes Hemd, weiß und die Hose grau. Dazu trage ich wieder meine Lackschnürer und diesmal meine Daunenjacke für draußen. Das ergibt einen schönen Layering-Effekt. Ich mag beide Looks. Ihr auch?

This is another version of white and grey. But this time the top, a long white shirt, is white and the pants are grey. Again I´m wearing my lace-ups of patent leather with it and my down jacket for outdoors. It turns out to be a nice layering effect. I like both looks. Do you?

DSC_0011DSC_0014DSC_0026

DSC_0022

 Posted on LOOKBOOK

Veröffentlicht in Fashion

BLACK BOMBER AND JEANS UPCYCLING

Letzes Wochenende habe ich meine alte weiße Jeans anprobiert und festgestellt, dass mir der Schnitt gar nicht mehr gefiel. Die Beine waren am Oberschenkel zu weit und sie war viel zu lang. Also ab an die Nähmaschine, abgeschnitten, Beine enger gemacht und einen stylischen Cut ans Knie. Nun habe ich sie wieder lieb. Natürlich habe ich dann sofort ein paar Outfits probiert. Hier trage ich ein Streifenshirt mit Statement, meine schwarze Bomberjacke und sportliche Slipons dazu.

Last weekend I tried on my old white Jeans and realized that I didn´t like its fit any more. Its legs were too wide at the thighs and it was much too long. So I rushed to my machine, cut down the legs, made them more skinny and put a stylish rip to its knees. I fell in love again. Of course I tried out some outfits. Here I´m wearing a striped T-shirt with a statement, my black bomber jacket and sporty slip-ons with it.

DSC_0042

 

DSC_0043DSC_0050

Die Vergrößerung zeigt, dass die Jacke nicht einfach glatt ist, sondern sie sieht aus wie gequiltet. / You can see on the enlargement that the fabric looks like quilted.

DSC_0040

Posted on LOOKBOOK